Infos zum Kindergarten Gelnhaar

Kindergarten Purzelbaum
Usenborner Str. 9
63683 Ortenberg-Gelnhaar
Tel. 06049-608
Fax. 06046-8000 5575
E-Mail: kindergarten-purzelbaum@ortenberg.net

Unsere Kita finden sie in einem ehemaligen Schulgebäude von Gelnhaar.
Über die Jahre hinweg hat sich die Einrichtung stetig vergrößert und verändert.
So wurde aus einem einzigen Gruppenraum ein weiterer Anbau realisiert und anschließend auch das zweite Stockwerk in das Raumkonzept aufgenommen.
So können wir heute verschiedene Spiel – und Erfahrungsräume für z.Zt. 50 Kinder anbieten , die sich in einem familienähnlichen Charakter über das Haus verteilen.
Zu unserem Einzugsbereich zählen nach Bedarf alle Stadtteile.
Die Kinder aus den Stadtteilen können auch den ÖPNV zur Kita nutzen und werden durch einen Erwachsenen begleitet.

Ansprechpartner:

Doris Gottwals / Michaela Rohrbach

 

Öffnungszeiten:

Montag – Donnertstags , 7.00 Uhr – 16.00 Uhr (Basistarif)
Freitags 7.30 Uhr – 12.30 Uhr

50 Plätze: Vormittags-, Ganztags- oder Schnupperplätze am Nachmittag

 

 

Raumkonzept:

 

 

  • Einen Bewegungsraum der täglich geöffnet ist
  • Das Spielzimmer mit den Bereichen Bauebene, Bücherei, Rollenspielbereich, Bühne
  • unseren Kreativraum mit Werkbereich, Schulanfängerlernecke
  • das Esszimmer

Aktivitäten:

 

  • Schwerpunkte : Bewegung / Waldtag
  • Schulanfängertreff mit besonderen Themen
  • Bücherei und Geschichtentag

Pädagogisches Konzept:

auf einer dialogischen Ebene von Kind und Erwachsenen.
Sie ist geprägt durch eine Grundhaltung von Achtung und Wertschätzung füreinander
( nach dem Reformpädagogen Janusz Korczak) und stellt die ganzheitlichen Erfahrungsmöglichkeiten des Kindes in den Vordergrund.

Weitere Infos finden sie in unserer Konzeption.

Daher finden Sie in unserer Einrichtung keine festen Gruppen , sondern eine Strukturform die die individuellen Entwicklungsmöglichkeiten gemäß dem Hessischen Erziehungs- und Bildungsplan der Kinder anspricht und fördert.
Dazu werden regelmäßige Entwicklungsgespräche mit den Eltern angeboten und Lerndokumentationen verfasst.

So finden Sie in unserem Tagesablauf verschiedene Partizipationsmodelle
( Selbstbestimmungsmöglichkeiten) , die Kinder und Erwachsene miteinander leben :

Wöchentliche Reflexionsrunden für Alle:

Damit möchten wir die dialogische Ebene pflegen und dem sozialen Miteinander
Mit Achtung und Wertschätzung begegnen.


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Und schließen mit den Worten von Donata Elchenbroich
aus ihrem Buch das Weltwissen der Siebenjährigen:

Zitat : „Wissen entsteht nur im ganzkörperlichen Austausch mit der Welt „

 

 

Publiziert am: Mittwoch, 29. Juni 2005 (9480 mal gelesen)
Copyright © by Ortenberg in Oberhessen

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden