Kinder haben bei uns einen besonderen Stellenwert

Deshalb geben wir uns viel Mühe, sie zu fördern und ihnen eine unbeschwerte Kindheit zu ermöglichen.

Kinder brauchen Freiheit. Und Raum, sich zu entfalten.

Ortenberg bietet alles, was sie dazu brauchen. Von klein an können sie sich im Grünen austoben – auf unseren Spiel- und Abenteuerplätzen, den Sportanlagen, im Freibad und den Gassen in Ortenberg und Stadtteilen – und der nächste Spielkamerad ist nie weit.

In Ortenberg und Stadtteilen gibt es viele Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Allein im Naherholungsgebiet befinden sich Freibad, Minigolfplatz, Spielplätze, Tennisplätze, Skaterplatz und Angelseen. Ob Fußball, Handball, Tischtennis, Reiten oder Singen bieten die ortsansässigen Vereine viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Zwei moderne Kindergärten in der Kernstadt (darunter einer unter Leitung der FAB – FrauenArbeitBildung gGmbH), ein Montessori-Kinderhaus in Bergheim, und drei weitere in den Stadtteilen Bleichenbach, Gelnhaar und Lißberg sorgen sich um ihren Nachwuchs.

Die Maria-Sybilla-Merian-Schule liegt mitten im Grünen, ein freundlicher Bau mit weitläufigem und sicherem Außengelände.

Später können Ihre Kinder die Gesamtschule Konradsdorf besuchen, mit Haupt-, Real- und gymnasialem Zweig, sowie einer Oberstufe (ca. 3 km), oder die Gymnasien in Büdingen und Nidda (ca. 15 km).

In unmittelbarer Nähe zur Gesamtschule Konradsdorf befindet sich auch die „Erich-Kästner-Schule“, eine Schule für Lernhilfe.

Ein dichtes Busnetz bringt sie überall problemlos hin. Vom nahen Stockheim (ca. 3 km) haben Sie Anschluss an S-Bahn und Fernzüge.

Publiziert am: Freitag, 19. Februar 2010 (58263 mal gelesen)
Copyright © by Ortenberg in Oberhessen

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden