Heiraten in Ortenberg

Anmeldung einer Eheschließung

Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens ein halbes Jahr vor dem Eheschließungstermin erfolgen.
Gerne können Sie aber schon vorab Ihren Wunschtermin bei uns eintragen lassen.

Die Einzelheiten zur Eheschließung und deren Ausgestaltung besprechen wir dann in aller Ruhe im Büro. Persönliche Wünsche von Ihnen versuchen wir zu berücksichtigen.

Eheschließungen werden von Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten der Stadt Ortenberg vorgenommen, auf Wunsch jedoch auch gegen Aufpreis ausserhalb der Öffnungszeiten.

Sie können die Ehe bei uns anmelden, wenn Sie beide oder einer von Ihnen in Ortenberg mit Haupt- oder Nebenwohnung gemeldet sind/ist.
Heiraten in Ortenberg können Sie natürlich, egal ob Sie bei uns gemeldet sind oder nicht. Dann hat die Anmeldung im Vorfeld bei Ihrem Wohnsitzstandesamt zu erfolgen.

Sie benötigen zur Anmeldung:

Wenn Sie ledig, volljährig und deutsche/r Staatsangehörige/r sind:
  • Eine beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtsregister (erhältlich bei Ihrem Geburtsstandesamt)
  • Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepaß.
Wenn Sie bereits verheiratet waren:
  • Zusätzlich eine aktuelle beglaubigte Ablichtung aus dem Eheregister der vorangegangenen Ehe/n (erhältlich bei dem Standesamt, bei dem die Ehe/n geschlossen wurde/n). In der Ablichtung sollte die rechtskräftige Auflösung der Ehe vermerkt sein. Ist dies nicht der Fall legen Sie uns bitte das rechtskräftige Scheidungsurteil vor.
Wenn Sie gemeinsame Kinder haben:
  • Zusätzlich eine aktuelle beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtseintrag des Kindes/der Kinder.
Wenn Sie nicht in Ortenberg wohnhaft sind:
  • Zusätzlich eine aktuelle Aufenthaltsbescheinigung (erhältlich bei Ihrem Meldeamt/Bürgerbüro).
Wenn Sie ausländische/r Staatsbürger/in sind:
  • wenden Sie sich bitte im Vorfeld telefonisch zwecks Klärung der benötigten Unterlagen an uns.