FAQ (Häufige Fragen und Antworten)



Bereich: Start -> Ordnungsamt


Sollte hier eine Frage nicht beantwortet sein, dann klicken Sie hier um sie hinzuzufügen


Veranstaltungen sind:
  • ab 200 Personen in geschlossenen Räumen und
  • ab 1000 Personen im Freien, wenn der Besucherbereich eingegrenzt ist (z.B. durch Zäune)
Veranstaltungen im öffentlichen Straßenraum sind hiervon nicht betroffen.

Seitens des Fachdienstes Bauordnung wurde weiter darauf hingewiesen, dass darüber hinaus derartige Veranstaltungen, wenn sie in Räumlichkeiten abgehalten werden, die nicht für diesen Zweck baurechtlich genehmigt sind, baurechtlich eine Nutzungsänderung darstellen. Sie bedürfen daher der Genehmigung durch die Untere Bauaufsichtsbehörde.

Der Antrag auf Genehmigung ist rechtzeitig (2 Monate vor der Durchführung der Veranstaltung) bei der Unteren Bauaufsichtsbehörde des Wetteraukreises zu stellen.