„Ach, du kriegst die Tür nicht zu“, meine ein Dreikäsehoch aus dem Bleichenbacher Kindergarten Puzzle, als Kindergartenleiterin Gerlinde Vonhof am Montag die frohe Botschaft verkündete, dass dem Kindergarten ein Geldgeschenk ins Haus steht. Das ortsansässige Geschäft Föller, in dem es dem besten Wortsinn nach „einfach alles“ gibt, hatte kürzlich zumTag der offenen Tür eingeladen und bei dieser Gelegenheit Kaffee und Kuchen zugunsten des Kindergartens verkauft. Von Kindergarten-Eltern war diese Aktion mit gespendeten Kuchen unterstützt worden, und auch eine Schmink-Aktion ging unter „Puzzle“-Federführung über die Bühne. Den Erlös des Kuchen-Verkaufs hatte die Familie Hess, die das Geschäft betreibt, auf 250 Euro aufgerundet, und die bei den Kindern bestens bekannte Heide Hess überbrachte die Scheine jetzt in bar. So konnten alle Kinder wirklich „begreifen“, wie viel Geld das ist. Ideen, wie die Spende angelegt werden soll, gibt es viele. Bis eine Entscheidung getroffen ist, ruhen die Scheine sicher auf der Bank.