„Im Einklang - Worte und Klänge zur Besinnung“ ist das Motto eines Konzertes, das am Freitag, 23. August, um 19 Uhr in der Marienkirche Ortenberg stattfinden wird. Dieses Konzert trägt eher einen meditativen Charakter. Zu Gehör gebracht werden Klangvariationen verschiedener Gongs und Klangschalen in Kombination mit gelesenen Texten. Die unterschiedlichen Anwendungen von Klängen sind so alt wie die Menschheit selbst. Einst dienten sie der Verständigung untereinander, aber auch rituellen Zwecken. Auch in der heutigen Zeit gibt es viele Möglichkeiten, mit Klängen zu arbeiten. Am wohl bekanntesten ist der Umgang mit Klangschalen. Wesentlich intensiver jedoch wirken durch Gongs hervorgerufene Klänge. Klang ist Schwingungsenergie, und wer einmal die wunderbare Kraft des Gongklanges erleben durfte, kann sich dieser Faszination so schnell nicht wieder entziehen. Wachsender Beliebtheit erfreuen sich sogenannte Klangmeditationen. Die Besucher dieses Abends sind herzlich eingeladen, in die Welt der Klänge einzutauchen und dabei durchaus auch ihre entspannende Wirkung kennenzulernen. Die Gongs werden gespielt von Maike Bode aus Stockheim. Die Texte liest Annebärbel Hilbrig aus Rainrod. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.