Szenische Lesung, Gesangspoesie und Lyrik in der Galerie am Alten Markt

Mit großer Freude präsentiert die Galerie am Alten Markt ihr aktuelles Herbstprogramm: Gleich drei außergewöhnliche Events konnten für diesen Herbst festgemacht werden und ermöglichen ganz besondere Erlebnisse der Salonkultur in Ortenberg.

Am 07. Oktober 2017 gastiert Sylvia Oster mit ihrer szenischen Lesung „Bist du sicher, Martinus?“ in der Galerie am Alten Markt. Die Schauspielerin schlüpft dabei in die Rolle von Katheria von Bora, der Frau von Martin Luther, und gibt Einblick in deren Leben, die Ehe mit Luther und die Zeit des Umbruchs. So kommt im Jahr der Reformation die Frau des Reformators einmal auf eindrucksvoll anregende Weise zu Wort und vermittelt Eindrücke, durch die das Reformationsjahr noch einmal sehr spannend betrachtet werden kann. Die Veranstaltung mit Sylvia Oster beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten im VVK 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro.

Am 22.10.2017 wird erneut der großartige Gesangspoet Stephan Sulke im kleinen, gemütlichen Rahmen auftreten. Ein Konzert, wie es sonst nirgendwo in Deutschland stattfindet, und über das sich die Veranstalterin Dörthe Herrler in diesem Jahr noch mehr als sowieso freut: „Gerade ist seine neue CD erschienen, das Magazin Rolling Stone hat über ihn groß berichtet und im kommenden Frühjahr gastiert Stephan Sulke in der Alten Oper in Frankfurt – da erscheint es jetzt noch unfassbarer, dass er tatsächlich in der Galerie am Alten Markt auftritt.“ Das Konzert mit Stephan Sulke beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17:30 Uhr. Karten kosten für diese Veranstaltung 35 Euro (inklusive Begrüßungsgetränkt),  an der Abendkasse 37 Euro.

Den in Ortenberg bereits bestens bekannten Rezitator Oliver Steller darf Dörthe Herrler dann am 04.11.2017 in ihrem „Wohnzimmer“ begrüßen. Er gastiert dieses Mal mit seinem Tucholsky-Programm „Lieder und Texte“ in der Galerie am Alten Markt. In seinem Programm versteht es Oliver Steller mit jazz- und bluesbeeinflussten Kompositionen das Leben Tucholskys emotional mitreißend nachzuzeichnen. Zwischen Geschichten aus dem Leben Tucholskys werden sein Charakter und seine Gedichte durch Stellers Sprache und Gesang lebendig.

Die Veranstaltung mit Oliver Steller beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Die Karten kosten für diese Veranstaltung im VVK 20 Euro, an der Abendkasse 22 Euro.

Für alle Veranstaltungen können ab sofort Karten unter Fritz.Fratz@gmx.net oder unter der Telefonnummer 06046-3184 reserviert werden – das Kartenkontingent beträgt pro Veranstaltung 35 Karten.