Bürgerdialog noch smarter – Kontaktaufnahme per WhatsApp

Anmeldung/Kontaktaufnahme
Ab sofort können Sie mit der Stadtverwaltung Ortenberg über die internetbasierte Chat-Software „WhatsApp“ in Kontakt treten. Dazu muss die offizielle Version von WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert und die Nummer +49 170 737 232 0 z. B. als "Stadtverwaltung Ortenberg" im Telefonbuch Ihres Handys abgespeichert sein. Für die erste Anmeldung öffnen Sie WhatsApp und schreiben eine kurze Nachricht mit Ihrem Vor- und Familiennamen sowie dem Wort „Anmeldung“ (Beispiel: Max Mustermann Anmeldung). Damit bestätigen Sie auch, dass Sie die vorliegenden Nutzungsbedingen vollständig gelesen und verstanden haben. Eine Anmelde-Bestätigung wird nicht versendet.


Abmeldung/Kontaktende
Wenn Sie ein Kontaktende wünschen, schicken Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Vor- und Familiennamen sowie dem Wort „Abmeldung“ (Beispiel: Max Mustermann Abmeldung). Anschließend löschen Sie den Chatverlauf in WhatsApp sowie den Kontakt „Stadtverwaltung Ortenberg“ aus dem Telefonbuch Ihres Smartphones. Wir löschen daraufhin Ihre Telefonnummer aus unserem Speicher und Sie erhalten keinerlei Nachrichten mehr von uns. Alternativ können Sie unsere Nummer bei WhatsApp blockieren – dann bleibt allerdings Ihre Telefonnummer in unserem Speicher. Eine Abmelde-Bestätigung wird nicht versendet.

Sollten Sie Ihr Smartphone wechseln, müssen Sie unsere WhatsApp-Nummer wieder in Ihrem Handy-Telefonbuch abspeichern, damit Sie auch weiterhin Nachrichten von uns empfangen können. Hierfür bieten sich ein Backup des alten Telefonbuchs sowie ein Einspielen dessen auf dem neuen Handy an. Sollten Sie Ihre Telefon-Nummer wechseln, müssen Sie die Anmeldung komplett wiederholen.

 

Kontaktaufnahme per WhatsAppDie Stadt Ortenberg ist ab sofort direkt mit dem Smartphone erreichbar – ohne feste Sprechzeiten und formale Hürden mit dem Messenger „WhatsApp“.

 

Egal, ob Sie eine gute Idee für unsere Stadt haben, etwas Konkretes wissen wollen oder sich über etwas geärgert haben – wir stehen jetzt auch über die beliebte App zur Verfügung.

35 Millionen Menschen in Deutschland nutzen inzwischen den Nachrichten-Dienst WhatsApp (Marktanteil: 68,7%). Über alle Generationen hinweg vereint der Messenger Familien, Freunde und Kollegen. Wen auch immer man fragt: Fast alle haben WhatsApp auf ihrem Smartphone installiert und schreiben oder schicken sich Sprach- und Bildnachrichten.

Unter +49 170 737 232 0 können Nachrichten direkt geschickt werden. Anrufe auf diese Nummer und über die App werden hingegen nicht entgegengenommen. Wer die Stadtverwaltung telefonisch erreichen möchte, wählt weiterhin die bekannte Nummern 06046/8000-0.

Seit kurzem werden versendete Nachrichten innerhalb der App vollständig verschlüsselt übertragen. „Ende-zu-Ende-Verschlüsslung“ heißt das im Fachjargon. Jede Nachricht, jede angehängte Datei oder Sprachnachricht, jedes Foto und Video sind so vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Damit erfüllt WhatsApp höhere Sicherheitsstandards als eine E-Mail.

Damit der Datenschutz auch bei persönlichen Anliegen gewahrt wird, bitten wir alle Nutzer, bevor sie den Kontakt mit uns auf diesem Wege aufnehmen, die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen durchzulesen.