Amtliche Bekanntmachung
der Stadt Ortenberg

Nachrücken in den Ortsbeirat der Stadt Ortenberg


Nachdem Herr Ekkehard Kehm, Wilhelm-Leuschner-Straße 1, 63683 Ortenberg, sein Mandat als Mitglied im Ortsbeirat Ortenberg niedergelegt hat, rückt gemäß § 34, Abs. 1 KWG als noch nicht berufener Bewerber mit den meisten Stimmen des Wahlvorschlags der FWG

Herr Johannes Naumann
In den Wingerten 64
63683 Ortenberg

in den Ortsbeirat der Stadt Ortenberg nach.

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach Bekanntmachung nach § 25 KWG Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zu Niederschrift bei der Bürgermeisterin der Stadt Ortenberg als Wahlleiterin, Lauterbacher Straße 2, 63683 Ortenberg, einzureichen.

Ortenberg, 16. Dezember 2002

Die Wahlleiterin der Stadt Ortenberg
Pfeiffer-Pantring (Bürgermeisterin)