Herr Berthold Passlack hat sein Mandat als Mitglied in der Stadtverordnetenversammlung zum 31.12.2018 niedergelegt. Da die nachfolgenden Bewerber des Wahlvorschlags des Bürgervereins in Ortenberg (BiO), Frau Hannelore Tillmann, Herr Hartmut Dietrich, Herr Peter Schmidt, Herr Walter Raab, Herr Roland Meier und Frau Petra Schmidt-Dakhlaoui, auf die Annahme verzichtet haben und Frau Sylvia Langer kein Wohnsitz im Stadtgebiet Ortenberg hat, ist der Wahlvorschlag erschöpft. Der Sitz in der Stadtverordnetenver­sammlung bleibt für die restliche Wahlzeit unbesetzt und die gesetzliche Mitgliederzahl der Stadtverordnetenversammlung vermindert sich auf dreißig Mitglieder.

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach Bekanntmachung nach § 25 KWG Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Gemeindewahlleiter der Stadt Ortenberg, Lauterbacher Straße 2, 63683 Ortenberg, einzureichen.

63683 Ortenberg, den 06.02.2019

gez. Lars Wagner
Gemeindewahlleiter