Artikel zur Kategorie: Vereine


Wahl des Apfelweinkönigs mit Reiserbörse am 24.April 2016


Die Veranstaltung beginnt ab 13:00 Uhr mit einer Reiserbörse

Selbstverteidigungskurs für Frauen

Lieb und nett sieht er aus, unser Lehrer. Kein Typ, der Aggressionen weckt. Und doch schlage ich gezielt auf ihn ein und schreie: „Hau ab! Lass mich in Ruhe.“ Denn jetzt proben wir den Ernstfall. Und der heißt Selbstverteidigung in einer Extremsituation. In der Situation, vor der die meisten Frauen unbewusst Angst haben. Allein auf dem Heimweg im Dunkeln, in der Bahn, an einsamen Parkplätzen. Und darum bin ich jetzt hier: Um zu lernen, Grenzen zu setzen und mich zu verteidigen und nach dem Kurs anders aufzutreten. Wir wollen lernen, Minimalbewegungen in Kraft um zu wandeln und die Gefühle unter Kontrolle zu haben. Doch zunächst müssen wir die Scheu davor verlieren, uns zu wehren. Üben und ständiges wiederholen ist dabei unsere Devise.

Firma Seipel spendet für den NABU Ortenberg

Eine großzügige Spende der Selterser Firma Garten- und Landschaftspflege Joachim Seipel erhielt kürzlich die NABU-Ortsgruppe Ortenberg. Möglich wurde diese Spende, weil das Unternehmen auf Weihnachtsgeschenke für seine Kunden verzichtete. Die von Dunja und Joachim Seipel überreichten 300 Euro will der Verein für dringend benötigte Materialien für die geplante Einrichtung einer Holzwerkstatt verwenden, wie der Vorsitzende Dr. Sven Weidemeyer sagte.

Erfolgreicher Umwelttag in Wippenbach und Selters

Schönes Wetter und viele fleißige Helfer haben den gemeinsamen Umwelttag von Wippenbach, Selters und dem NABU Ortenberg zu einem vollen Erfolg verholfen.

Fast 40 Helfer haben sich am vergangenen Samstag, den 27.2.2016, zusammengefunden und in den Ortenberger Ortsteilen Wippenbach und Selters viel achtlos entsorgten Müll gesammelt.

Drei Mülltonnen mit jeweils 1m³ Fassungsvermögen, die vom Ortenberger Bauhof zur Verfügung gestellt wurden, haben nicht ausgereicht den gesammelten Unrat aufzunehmen. Viele zusätzliche Müllsäcke wurden benötigt. Und ein Fahrrad und zwei Glasscheiben mussten separat gelagert werden.

Im Anschluß der Müllsammelaktion trafen sich die Helfer im NABU Vereinsheim "Haus an den Salzwiesen". Dort gab es für alle eine Erbsensuppe mit Würstchen zur Stärkung. Die Suppe wurde vom Ortsvorsteher Wippenbach Hans-Werner Goldstein schon am Vortag gekocht. Schmeckt doch ein Eintopf aufgewärmt noch mal so gut. Der Umwelttag kam so gut an, dass bereits jetzt schon Pläne für 2017 geschmiedet wurden.

Den Ortsbeiräten, allen Helfern, hierunter auch Flüchtlinge, die in beiden Ortsteilen untergebracht sind, gilt unser Dank für ihren selbstlosen Einsatz.

Kickboxen Challenge Series 2016

Wo die Prinzessin strahlt wie ein Honigkuchenpferd
Mit großer Truppe starteten die Kickboxer des TV Ortenberg zum ersten Kampftag der Challenge Series 2016 und kehrten überdurchschnittlich erfolgreich nach Hause zurück. Dabei waren es dieses Mal ganz besonders die Jüngsten, die den alten Hasen buchstäblich den Rang abliefen. Das Trainerteam um den Orleshausener Malermeister Kenan Fejzic ist sehr stolz über die Erfolge der Kindergruppe, die beim letzten Training auf stolze 36 Teilnehmer kam, nebst kleinen 3 Zuschauern, die mal reinschnupperten. So viel Spaß wie zur Zeit habe ihm das Training schon lange nicht mehr gemacht, berichtet Fejzic und schwärmt von der Motivation und der Freude mit der die stetig wachsende Gruppe an die Sache herangeht.

Leonie Frech, von ihren Teamkollegen liebevoll „Prinzessin“ genannt, war Newcomer beim Turnier, dass in Marburg- Biedenkopf durchgeführt wurde. Sie trat in der Disziplin Pointfighting – 135cm an und bestritt siegreich zwei Kämpfe direkt hintereinander. Natürlich hätte sie auch eine Pause zwischen den Kämpfen haben können, doch die wollte das ehrgeizige Mädchen gar nicht. Wie ein Honigkuchenpferd strahlte die kleine Prinzessin – samt Mundschutz – in die Kamera, als der Ringrichter ihren Arm hob.

304 Artikel (61 Seiten, 5 Artikel pro Seite)