Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle Martinsumzug des Kindergartens Bleichenbach statt. Am 11. November startet der Umzug um 18 Uhr am Kindergarten. Die Bleichenbacher Kinder freuen sich bereits sehr darauf, ihre selbst gebastelten Laternen durch die Straßen des Stadtteils zu tragen. Angeführt wird der Umzug von St. Martin auf seinem Pferd. Die Route führt durch Eubertsweg, Am Kalkofen, Glauburgstraße, Egerlandstraße, Steinbergstraße, Am Weidboden, Plattenstraße, Beuneweg, Bahnhofstraße, Bettenstraße, Mittelgasse, Bleichstraße und Wasenstraße und dann zum Feuerwehrgerätehaus. Dort besteht dann am großen Lagerfeuer die Möglichkeit, mit Würstchen, heißen und kalten Getränken den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Für Bewirtung sorgen wieder die „Feuerzwerge“. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich am Martinsumzug zu beteiligen. Auch würden sich die Kinder und das Kindergartenteam freuen, wenn die Anwohner der „Umzugsstraßen“ wieder zahlreich Kerzen und Windlichter entlang der Straßen aufstellen würden. Das Lichtermeer im vergangenen Jahr, so erinnern sich alle Beteiligten, war wunderschön.