Artikel Übersicht


Öffnung Freibad der Stadt Ortenberg für die Saison 2019

Das beheizte Freibad der Stadt Ortenberg wird am Mittwoch, 01.05.2019, für die Badesaison 2019 eröffnet.

Es gelten folgende Öffnungszeiten:

für die Monate Mai und September
von 10:00 bis 19:00 Uhr

für die Monate Juni, Juli und August
von 9:00 bis 20:00 Uhr
sowie an Dienstagen und Donnerstagen bereits ab 7:00 Uhr.

Abends endet der Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Schließung.


63683 Ortenberg, 25.04.2019

Der Magistrat der Stadt Ortenberg
gez. Pfeiffer-Pantring
Bürgermeisterin

Europawahl 2019: Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis

Die Amtliche Bekanntmachung der Stadt Ortenberg zur Europawahl am 26.05.2019 über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen können Sie HIER downloaden und lesen.

Jazzfingers Trio mit Konzert in Ortenberg

Dirk Raufeisen, Götz Ommert und Gregor Beck spielen im TAT.ORT

Am Freitag, d. 17. Mai 2019 lädt der Kulturkreis Ortenberg zu einem Jazz-Konzert der Extra-Klasse ein: Das „Jazzfingers Trio“ mit den Spitzenmusikern Dirk Raufeisen, Götz Ommert und Gregor Beck wird ab 20 Uhr im Theater am Turm spielen und das Publikum mit professionell-mitreißendem Jazz begeistern.

Die Jazzfingers wurden 1992 von Dirk Raufeisen und Götz Ommert gegründet. Gleich zu Beginn wurde die CD „Run For Fun“ im Diratonstudio von Dirk Raufeisen eingespielt. Die gemeinsame Vorliebe von Dirk und Götz für das Trio von Oscar Peterson inspirierte die beiden Musiker dazu, zahlreiche Arrangements ins Repertoire zu übernehmen. Bis heute steht diese Stilistik, geprägt durch unglaubliche Spieltechnik und bluesigen Elementen, im Mittelpunkt des Trios. Modernere Einflüsse aus der Popmusik bereichern das Programm in besonderer Weise. Seit 1994 ergänzen verschiedene Musiker an Schlagzeug oder Gitarre das Duo zum Jazzfingers Trio.

Dirk Raufeisen zählt zu den besten und vielseitigsten Musikern in Europa. 1966 in Hanau/Main geboren, kam er durch seinen Vater Lothar schon in frühester Kindheit mit Musik in Berührung. Mit 6 Jahren begann er, Gitarre zu spielen. Danach folgten Klavier, Bass und Schlagzeug.Dirk Raufeisen arbeitete im Laufe der Jahre mit weltbekannten Jazzgrößen zusammen. Sein musikalischer Stil ist geprägt durch technische Perfektion, Gefühl für Melodien und enormer Spielfreude. All das kommt besonders gut zur Geltung in seinem Solo-Programm "Von den Beatles bis zu Oscar Peterson". Zahlreiche Radio- und Fernsehsendungen legen Zeugnis ab von seinem Können. 2011 gründete er in Bern, zusammen mit seinem Manager Walter Däppen, die Dirk Raufeisen Singers.

Götz Ommert, 1960 in Frankfurt/Main geboren, studierte klassischen Kontrabass am Dr. Hochs - Konservatorium in Frankfurt.Götz ist in einer vom Elternhaus geprägten Musikwelt aufgewachsen. Sein Vater, Horst Ommert, war engagierter Pianist in der Frankfurter Jazz-Szene der 50iger Jahre. Im Alter von 6 Jahren erhielt Götz Klavierunterricht. Mit 17 Jahren interessierte ihn der E-Bass, und er spielte den ersten öffentlichen Auftritt mit seinem Vater und seinem Bruder Heiko am Saxophon. Kurz darauf wechselte er zum Kontrabass. Seine Professionalität und seine außergewöhnliche Spieltechnik machen ihn zu einem der meist gefragten Kontrabassisten der deutschen Jazzszene.

Am 26.04.1958 wurde Gregor Beck in Ravensburg geboren. Als Neunjähriger begann er Gitarre zu spielen, bevor er mit 17 Jahren zu „seinem“ Instrument wechselte. Sogleich konnte er in einer Country & Western / Rock- Band Banderfahrungen sammeln und nahm Unterricht im Musikhaus Lange (Ravensburg) bei Giovanni della Monica, der ihn innerhalb eines Jahres auf sein Musikstudium am Augsburger Leopold-Mozart-Konservatorium vorbereitete. 1981 legte er dort sein Examen als Orchestermusiker und Musiklehrer ab. Gregor Beck gehört mittlerweile zu den angesehensten Schlagzeugern Europas. Durch zahlreiche Tourneen in Europa, Nordamerika (über 30mal) und Fernost, TV-Auftritte, Rundfunk-Mitschnitte, Jazz-Cruises, sowie die Teilnahme an bekannten Jazzfestivals hat er sich einen Namen gemacht. Seine Art zu spielen, die einerseits durch Drive und spektakuläre Technik, andererseits durch einen ungemein swingenden und einfühlsamen Stil besticht, erinnert an Becks große Vorbilder: Big Sid Catlett, Jo Jones, Gene Krupa und Buddy Rich.

Karten für diese Veranstaltung sind ab dem 23.04.2019 im VVK (20 Euro) bei der Sparkasse Oberhessen in Ortenberg, bei der Hellerschen Buchhandlung in Büdingen und unter Fritz.Fratz@gmx.net (Dörthe Herrler) erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten 23 Euro. Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

 

Keine Zweckfeuer bis Donnerstag, 25.04.2019

Aufgrund der derzeitigen Gefahrenlage für Wald- und Grasländer genehmigt das Ordnungsamt bis einschließlich Donnerstag, 25.04.2019 kein Abbrennen von pflanzlichen Abfällen (Nutzfeuer). Ab Donnerstag ist aufgrund der Witterung mit einer Entlastung im Gefahrenindex zu rechnen. Über eine anderweitige Verfahrensweise werden wir rechtzeitig informieren.

Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weitgehend trockenen Witterung und der ansteigenden Temperaturen vor einer zunehmenden Brandgefahr in den Wäldern Hessens. Es besteht in Hessen überwiegend mittlere Waldbrandgefahr.

Das Umweltministerium bittet alle Besucher am Osterwochenende bei ihren Ausflügen im Wald, um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Außerhalb der ausgewiesenen Grillstellen darf kein Feuer entfacht werden.

Auf den Grillplätzen sollte darauf geachtet werden, dass kein Funkenflug entsteht und das Feuer beim Verlassen des Grillplatzes richtig gelöscht wird.

Im Wald ist das Rauchen grundsätzlich nicht gestattet.

Waldbrandgefahr geht ebenfalls von liegen gelassenen Flaschen und Glasscherben, aber auch entlang von Straßen durch achtlos aus dem Fahrzeugfenster geworfene Zigarettenkippen aus. Die Zufahrtswege in die Wälder sollen nicht mit Fahrzeugen zu blockiert werden und PKWs dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen und nicht über trockenem Bodenbewuchs abgestellt werden.

Wer einen Waldbrand bemerkt, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) oder die nächste Forstdienststelle zu informieren.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier: https://umwelt.hessen.de/presse/pressemitteilung/umweltministerium-warnt-vor-waldbrandgefahr-1

Beantragung eines Wahlscheins

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der Europawahl am 26.05.2019 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber wurden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.


ZUM WAHLSCHEINANTRAG


2815 Artikel (470 Seiten, 6 Artikel pro Seite)