Artikel Übersicht


Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bergheim am 19.12.2018

Am Mittwoch, 19.12.2018 findet um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bergheim eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bergheim statt.

Tagesordnung

Punkt 1: Begrüßung durch die Ortsvorsteherin und Übergabe der Leitung der Ortsbeiratssitzung an den stellvertretenden Ortsvorsteher Ronny Herold
Punkt 2: Genehmigung der Tagesordnung
Punkt 3: Genehmigung der Protokolle aus den Sitzung vom 26.08. und 10.10.2018
Punkt 4: Erläuterung der Gebührenbescheide der Stadt Ortenberg; Darlegung sowie Zusammensetzung und Plausibilität der Gebührenbescheide der Stadt Ortenberg zur Instandsetzung und Erneuerung der Infrastruktur in Bergheim
Punkt 5: Mitteilungen und Anfragen

63683 Ortenberg, den 04.12.2018

gez. Ronny Herold
- stellv. Ortsvorsteher -

Weihnachten und Silvester bleiben die Tore der Recyclinghöfe zu

Die Weihnachtstage und Silvester gehören wohl zu den schönsten Zeiten des Jahres. Sie sind Phasen der Besinnlichkeit, der Ruhe, des Kräftetankens, sowie der großen Familienfeste. Auch die 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 10 Wetterauer Recyclinghöfe freuen sich auf diese Tage. Aus diesem Grund haben am 24. und 31.12.2018 alle Höfe geschlossen.

 

Nach den Weihnachtsfeiertagen haben am 27.12. geöffnet: Butzbach, Echzell, Friedberg, Karben und Niddatal. Am 28.12. stehen alle 10 Recyclinghöfe den Wetterauer Bürgerinnen und Bürger (außer Bad Vilbel) zur Verfügung und am 29.12. haben die Recyclinghöfe Büdingen, Gedern, Karben, Nidda und Ortenberg geöffnet.

 

Die Abfallwirtschaft Wetterau wünscht all ihren Kundinnen und Kunden eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Öffentliche Sitzung des HUFA und BPA am 11.12.2018

Am Dienstag, 11.12.2018 findet um 20:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Traube“, Glauburgstraße 7, Ortenberg- Bleichenbach eine gemeinsame öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haupt- und Finanzangelegenheiten und des Ausschusses für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Landwirtschaftsangelegenheiten statt.

Tagesordnung:

 

Punkt 1: Genehmigung der Tagesordnung

Punkt 2: Genehmigung der Protokolle

  • aus der gemeinsamen Sitzung des Bau- und Planungsausschusses und des Stadtentwicklungsausschusses vom 12.09.2018
  • aus der Haupt- und Finanzausschusssitzung vom 18.09.2018

Punkt 3: Sachstandsbericht Bürgerhaus Gelnhaar

Punkt 4: Sachstandsbericht Radweg Selters - Ranstadt

Punkt 5: Beratungsvorlage Burganlage Lißberg – Außenanlagen

Punkt 6: Entwicklungsflächen Kernstadt Ortenberg

Punkt 7: Mitteilungen und Anfragen

 

nur für den Haupt- und Finanzausschuss:

Punkt 8: Satzung über die Festsetzung der Steuerhebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer - Hebesatzsatzung -

Punkt 9: Neufassung der Satzung für die Bürger- und Dorfgemeinschaftshaussatzung

Punkt 10: Montessori Kinderhaus Bergheim

hier: Trägervereinbarung für den Kindertagesstättenbetrieb zwischen der Stadt Ortenberg und dem freien Träger Montessori Kinderhaus Bergheim e.V. ab dem 01.01.2019

Punkt 11: Montessori Kinderhaus Bergheim

hier: Antrag auf Fördermittel durch die Stadt Ortenberg; Kalenderjahr 2019
Fördermittelantrag des Montessori Kinderhaus Bergheim e.V. ab dem 01.01.2019

Punkt 12: Antrag der SPD-Fraktion – Kinder und Jugendpartizipation in der Stadt Ortenberg

 

63683 Ortenberg, den 29.11.2018

gez. Dirk Thilo Vogel

Ausschussvorsitzender
 

gez. Martin Hansche

Ausschussvorsitzender

Keine Panik im Advent

Noch im Herbst, aber schon in der Adventszeit ist dann erneut Anselm Wild in Ortenberg zu Gast, und zwar am 08.12.2018 ab 20 Uhr mit seinem Udo Lindenberg – Cover „Keine Panik im Advent“. „Keine Panik“ heißt die musikalische Botschaft, die Anselm Wild zusammen mit Nadine Wopp und Markus Giegerich rüberbringt – auf dem Weg durch die Geschichte von Udos krassen Helden in der Weihnachtslandschaft, sogar inklusive Weihnachtsevangelium! Karten für dieses fast schon legendäre Weihnachtsprogramm gibt es im VVK für 17 Euro und an der Abendkasse für 20 Euro.

Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bleichenbach am 26.11.2018

Am Montag, den 26.11.2018 findet um 20:00 Uhr im Thekenraum des Dorfzentrum Bleichenbach, eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bleichenbach statt.

Tagesordnung:

Punkt 1: Eröffnung der Sitzung durch den Ortsvorsteher
Punkt 2: Genehmigung der Tagesordnung und der beiden letzten Protokolle aus den Sitzungen vom 13.08. und 23.09.2018
Punkt 3: Abarbeitung ToDo-Liste 
Punkt 4: Verwertung Restmittel OB-Budget
Punkt 5: Satzungsänderung für die Nutzung der DGH/DZ/BGH Ortenbergs
Punkt 6: Informationen rund um den Haushalt 2018
Punkt 7: Ideen für das Mobilitätskonzept der Zukunft
Punkt 8: Ideen für die Energiegewinnung der Zukunft 
Punkt 9: Mitteilungen und Anfragen
a) Ortsvorsteher
b) Ortsbeiratsmitglieder
c) Bürgerinnen und Bürger

 

63683 Ortenberg, 16.11.2018

gez. Valentin Schwarz
Ortsvorsteher
 

Das Obere Niddertal hat Zukunft

Bei der Zukunftswerkstatt können Bürger von Ortenberg, Hirzenhain und Gedern sich für das Obere Niddertal am 26. November einbringen und eine gemeinsame Entwick-lung voranbringen.


Ortenberg, Hirzenhain, Gedern. Planvoll in die Zukunft – unter diesem Motto wollen Ortenberg, Hirzenhain und Gedern das Obere Niddertal gemeinsam entwickeln. Dabei sind auch die Menschen, die hier leben und auch künftig hier leben wollen, gefragt: Sie sind eingeladen, ihre Ideen, Wünsche und Erfahrungen in den Prozess mit einzubringen. "Denn sie wissen am besten, welche Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten im Obe-ren Niddertal vorhanden sind", sind sich die drei Bürgermeister einig. Der Grundstein für eine möglichst breite Bürgerbeteiligung soll bei einer Zukunftswerkstatt am Montag, 26. November, von 19 bis 21 Uhr im Buderuspark 3 in Hirzenhain gelegt werden. Der Veranstaltungsort ist bewusst gewählt. Der Buderus-Industriepark, eine Wiege der hessischen Industriekultur, prägte die Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Oberen Nid-dertal über viele Jahrzehnte. Heute steht das imposante Buderus-Hauptgebäude, eine Kathedrale der Industriekultur des späten 19. Jahrhunderts, teilweise leer. Also genau dort, wo noch vor einigen Jahren Schwerindustrie tätig war und Transformationsprozesse in neue Wirtschaftsbereiche notwendig sind, findet die Zukunftswerkstatt der drei Kom-munen Hirzenhain, Ortenberg und Gedern statt. Von dort soll ein Impuls ausgehen, der in die Zukunft gerichtet ist und an dem sich jeder Bürger mit seinen Ideen und Vorschlägen beteiligen kann. „Wir wollen mit den Bürgern gemeinsam die großen Herausforderungen beleuchten und angehen: Digitalisierung, Mobilität, moderne Arbeitswelt, regionale Baukultur, Infrastruk-tur und Identität“, machen die Bürgermeister Ulrike Pfeiffer-Pantring (Stadt Ortenberg), Timo Tichai (Gemeinde Hirzenhain) und Guido Kempel (Stadt Gedern) deutlich. Die Ver-anstaltung soll die Einwohner des Tals zusammenführen und die Überzeugung fördern, dass durch offene Formen der Beteiligung, durch den Austausch von Erfahrung und Wis-sen, durch gemeinsame Strategien und Projekte sowie durch strukturierte Planung eine neue Entwicklungsqualität im Oberen Niddertal entstehen kann. Ein gemeinsamer Prozess soll starten. 

mehr...

2750 Artikel (459 Seiten, 6 Artikel pro Seite)