Artikel Übersicht


Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bleichenbach

Am Montag, 8. März 2004, findet um 20:00 Uhr, in der Alten Schule in Bleichenbach, eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bleichenbach statt.

Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Wippenbach

Am Montag, den 01.03.2004, findet um 20:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Wippenbach, eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Wippenbach statt.

Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Eckartsborn

Am Montag, 1. März 2004, findet um 20:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus in Eckartsborn, eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Eckartsborn statt.

Nachrücken in die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Ortenberg

Nachdem Herr Kurt Redling, Weidmühlenweg 6, 63683 Ortenberg-Eckartsborn, sein Mandat als Mitglied in der Stadtverordnetenversammlung Ortenberg niedergelegt hat, Herr Uwe Bernhard und Frau Ute Stürz auf die Annahme verzichtet haben, rückt gemäß § 34, Abs. 1 KWG als noch nicht berufene Bewerberin mit den meisten Stimmen des Wahlvorschlags der SPD

Frau Cornelia Kreher
Köhlerstraße 11
63683 Ortenberg-Gelnhaar

in die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Ortenberg nach.

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach Bekanntmachung nach § 25 KWG Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zu Niederschrift bei der Bürgermeisterin der Stadt Ortenberg als Wahlleiterin, Lauterbacher Straße 2, 63683 Ortenberg, einzureichen.

Ortenberg, den 22.01.2004

Die Wahlleiterin der Stadt Ortenberg
Pfeiffer-Pantring (Bürgermeisterin)

Nachrücken in den Ortsbeirat Ortenberg

Nachdem Herr Karl-Günther Baumgarth, Wippenbacher Straße 1, 63683 Ortenberg, sein Mandat als Mitglied im Ortsbeirat Ortenberg niedergelegt hat, rückt gemäß § 34, Abs. 1 KWG als noch nicht berufene Bewerberin mit den meisten Stimmen des Wahlvorschlags der SPD

Frau Dörthe Herrler
Alter Markt 2
63683 Ortenberg

in den Ortsbeirat Ortenberg nach.

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach Bekanntmachung nach § 25 KWG Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zu Niederschrift bei der Bürgermeisterin der Stadt Ortenberg als Wahlleiterin, Lauterbacher Straße 2, 63683 Ortenberg, einzureichen.

Ortenberg, den 22.01.2004

 

Die Wahlleiterin der Stadt Ortenberg
Pfeiffer-Pantring (Bürgermeisterin)

 


2683 Artikel (537 Seiten, 5 Artikel pro Seite)