Artikel zum Thema: Mitteilungen



Ferienfreizeit 2004

Liebe Mädchen und Jungen,

die großen Ferien beginnen bald, und wir möchten Euch in diesem Jahr wieder viel Spaß und Abwechslung mit unserem Ferienfreizeitprogramm bieten. Wenn Ihr Lust habt, an dem Programm teilzunehmen, so sucht Euch eine oder mehrere Veranstaltungen heraus. Bitte lasst dafür die Anmeldung von Euren Eltern ausfüllen und unterschreiben. Für einzelne Veranstaltungen sind nur begrenzte Teilnehmerzahlen festgesetzt, also solltet Ihr Euch so schnell wie möglich entscheiden.

Wie in den letzten beiden Jahren gibt es ein Anmeldeformular, das auszufüllen ist und bei uns ab Donnerstag, dem 15.07.04 im 1. Stock, Zimmer 109, abgegeben werden muss. Wir geben Euch Bescheid, an welchen Veranstaltungen Ihr teilnehmen könnt und zu welchem Zeitpunkt Ihr Eure Teilnahmescheine auf der Stadtkasse Ortenberg abholen könnt. Die Anmeldungen werden entsprechend dem Posteingang bearbeitet. Wir bitten um Verständnis, dass gekaufte Teilnahmescheine nicht zurückgenommen werden können und bitten Euch, für eine Ersatzperson zu sorgen. Verwandte oder Bekannte, die während der Ferien bei Euch zu Gast sind, können selbstverständlich an dem Ferienfreizeitprogramm teilnehmen. Die Betreuung und Ausrichtung der einzelnen Veranstaltungen übernehmen, wie in jedem Jahr, verschiedene Vereine. Bei den einzelnen Fahrten wird zusätzlich jeweils ein Vertreter des DRK Ortenberg dabei sein. Solltet Ihr noch Fragen haben, könnt Ihr Euch an (06046) 8000-15 oder 8000-13 wenden. Wir wünschen Euch bereits heute viel Spaß und gute Laune für die Sommerferien 2004 in Ortenberg und würden uns freuen, wenn Ihr Euch recht zahlreich an den Veranstaltungen beteiligt.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Pfeiffer-Pantring
(Bürgermeisterin)

Bilder Seniorenfahrt

In unserer Bildergalerie finden Sie Fotos von der Seniorenfahrt am 29.04.2004

Altstadt pur 2004

Auch zweites „Altstadt pur“ hat Ortenberg verzaubert. Wenn ein Film besonders erfolgreich ist, steht eine Fortsetzung schon fast außer Frage. Nicht immer erreichen solche Sequels jedoch die Qualität des Originals, geraten zum Flop und enttäuschen ihr Publikum. Verständlich, dass die Verantwortlichen der Stadt Ortenberg , trotz aller akribischer Vorarbeit und Planung von Projektleiter Hans Schwab, ordentliches Lampenfieber hatten, als jetzt das zweite „Altstadt pur“-Fest vor der Tür stand.

Bühne frei für „Altstadt pur“

Hereinspaziert in die Ortenberger Altstadt! Am kommenden Wochenende heißt es wieder "Altstadt pur", und zu diesem Anlass verwandeln sich die Gassen nach der erfolgreichen Premiere 2003 einmal mehr in bunte Schaubühnen, auf denen Kleinkunst, altes Handwerk, Kunsthandwerk, Gaukelei und vieles mehr gedeihen. Zahlreiche Menschen, die in der Altstadt leben, öffnen erneut ihre Höfe, richten in Kellern Tavernen und Spelunken ein und bewirten die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten. Die Tavernen und Besenwirtschaften öffnen bereits am Samstag ab 19 Uhr, und Straßenmusiker sind von Hof zu Hof unterwegs, um die Gäste zu unterhalten. Ab 22 Uhr sorgt die Gruppe Firlefey zwischen Restaurant Mauergarten und Obertor mit musikalischen und künstlerischen Aktionen für das erste Highlight von "Altstadt pur".

Europawahl 2004 -Ergebnis Ortenberg


911 Artikel (183 Seiten, 5 Artikel pro Seite)