Artikel zum Thema: Vereinsmitteilungen



Großveranstaltung der Kickboxer

Zum wiederholten Male richteten die Kickboxer des TV Ortenberg die beliebten Challenge Series in der Sporthalle der Gesamtschule Konradsdorf aus. Bei dem beliebten jährlichen Event haben sowohl Kinder und Jugendliche, als auch Damen und Herren die Möglichkeit, sich in den Disziplinen Pointfighting und Leichtkontakt zu messen. Vereine aus ganz Hessen hatten sich angemeldet und auch aus den Reihen der Gastgeber waren zahlreiche Aktive gemeldet.
 
Mit freundlicher Unterstützung des Büdinger Malerbetriebs Farbtrend sowie Guth&Kreft Werbetechnik war der Eintritt auch diesmal wieder frei, was viele schaulustige Besucher veranlasste, mal vorbeizuschauen. WAKO Hessen, der Landesfachverband für Kickboxen stellte die Richter und das gut zusammenarbeitende Organisationsteam – für alle leicht zu erkennen dank der roten Shirts mit Aufdruck Kick-Box Team Ortenberg – hatte den reibungslosen Ablauf fest im Griff.
 
Kein leichtes Unterfangen bei insgesamt 126 Startern aus 25 Vereinen. Vom TVO gingen mit Khira Hunsinger, Xenia Knoll, Demian Jungmann, Lucas Bingmer, Lucas Frech, Emil Knoll, Leonie Frech, David Mavrov, Erik Kalugin, Lucas Schulze und Florian Schulze besonders viele jüngere Jahrgänge an den Start. 
Betreut vom mehrfachen deutschen Meister und WAKO Diplomtrainer Kenan Fejzic sowie Diplomtrainer Andreas Evans traten die Jungen und Mädchen ihren Gegnern gut gewappnet entgegen. Bei den Newcomern der Klasse weibl. Jugend -135cm, schaffte es das Küken unter den Kämpferinnen, die 9jährige Grundschülerin Xenia Knoll aus Büdingen (3.Klasse), auf dem begehrten 1. Platz. Sie ist bereits seit ihrem sechsten Lebensjahr dabei und hat viel Freude an abwechslungsreichen Bewegung und den Herausforderungen beim Kickboxen. In der gleichen Klasse, jedoch -155cm gelang ihrer 12jährigen Teamkollegin Khira Hunsinger der gleiche Triumph. Die junge Dame aus Büdingen Rohrbach besucht derzeit die 6.Klasse der Gesamtschule Konradsdorf und hat schon mit viereinhalb Jahren ihre Leidenschaft für den Kampfsport entdeckt. Begonnen bei einem anderen Verein ist sie nun schon seit drei Jahren bei den Kickboxern des TV Ortenberg. Der 11jährige Demian Jungmann wurde bei den Jungen -145cm Dritter. Er geht in die 5.Klasse der Gesamtschule Konradsdorf. Mit 7 ½ hat er mit dem Kampfsport begonnen und sofort gemerkt, dass dies genau sein Ding ist. Sein Vater lobt das große Engagement der Trainerschaft und findet es bemerkenswert, wie außerordentlich wohl die Kinder sich dort fühlen. Die gleiche Platzierung erreichte bei den Jungen -165 Lukas Bingmer. Mit seinen 15 Jahren ist der Bleichenbacher der älteste aus den Reihen derer, die es auf die Siegertreppe schafften. Seit 2 Jahren ist der Junge, der Schüler (10.Klasse) der Erich Kästner Schule nun schon dabei. Und auch wenn es nicht fürs Siegertreppchen reichte, konnten die übrigen aus dem Ortenberger Verein dennoch gewonnene Kämpfe für sich verbuchen. So manch einer schlidderte auf Platz 4 knapp am Podest vorbei. Doch kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen; dann versuchen es die eifrigen kleinen Kämpfer eben nochmal. Nächste Gelegenheit dazu ergibt sich am 28.04. bei den Bezirksmeisterschaften in der Limeshalle in Himbach.

 

Selbstverteidigungskurs für Frauen

Lieb und nett sieht er aus, unser Lehrer. Kein Typ, der Aggressionen weckt. Und doch schlage ich gezielt auf ihn ein und schreie: „Hau ab! Lass mich in Ruhe.“ Denn jetzt proben wir den Ernstfall. Und der heißt Selbstverteidigung in einer Extremsituation. In der Situation, vor der die meisten Frauen unbewusst Angst haben. Allein auf dem Heimweg im Dunkeln, in der Bahn, an einsamen Parkplätzen. Und darum bin ich jetzt hier: Um zu lernen, Grenzen zu setzen und mich zu verteidigen und nach dem Kurs anders aufzutreten. Wir wollen lernen, Minimalbewegungen in Kraft um zu wandeln und die Gefühle unter Kontrolle zu haben. Doch zunächst müssen wir die Scheu davor verlieren, uns zu wehren. Üben und ständiges wiederholen ist dabei unsere Devise. mehr...

Nordic Walking- und Wandertag beim TV Ortenberg

Der Turnverein 1863 Ortenberg richtet am 31. August einen Nordic Walking- und Wandertag aus. Es werden zwei Nordic Walking-Strecken angeboten, und zwar fünf Kilometer und zehn Kilometer. Die Wanderstrecke beträgt ca. 15 Kilometer. Die Wanderung wird geführt. Start für die Wanderstrecke ist um 13 Uhr ab dem Ortenberger Sportplatz. Start für die Nordic Walking-Strecken ist um 14.30 Uhr ab dem Ortenberger Sportplatz. Auf den Nordic Walking-Strecken und der Wanderstrecke werden Getränke gereicht. Die Startgebühr beträgt jeweils drei Euro. Im Anschluss an die sportliche Betätigung kann man sich bei Speisen und Getränken stärken.

TVO lädt zur Mitgliederversammlung ein

Der TV 1863 Ortenberg lädt am Freitag, 23. August, um 20 Uhr zur Mitgliederversammlung 2013 ins Sportheim des TVO am Sportplatz in Ortenberg ein. Neben den Berichten der einzelnen Abteilungen und des Vorstandes stehen auch Ergänzungswahlen zum Vorstand an. Der Vorstand würde sich freuen, möglichst viele Vereinsmitglieder begrüßen zu können.

Kulturkreis reiste zur französischen Küste und zu den Kanalinseln

Die diesjährige Sommerreise des Ortenberger Kulturkreises führte auf die Kanalinseln Guernsey und Jersey. Erste Station auf dem Weg dorthin war Rouen, die historische Hauptstadt der Normandie. mehr...

51 Artikel (11 Seiten, 5 Artikel pro Seite)