Vier Jahre ist es her, da präsentierten die Bergheimer und Ortenberger Naturschützer gemeinsam den Film „Der Vulkan lebt“ von Rudolf Dietrich. Nun gibt es einen zweiten Teil, der bereits mehrfach für ausverkaufte Kinosäle gesorgt hat. Auch dieses Mal holen die beiden Vereine den Filmemacher mit seiner Dokumentation ins Ortenberger Bürgerhaus. Die Stars des Filmes sind wieder die Bewohner des Vogelsberges, also seine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt. Unter anderem sind Biber, die sehr seltenen Bekassinen und Wendehälse sowie Uhus zu bewundern. Rudolf Dietrich steht nach der Filmvorführung selbstverständlich wieder für Fragen zur Verfügung.
Der Eintritt beträgt 7 €. Die aktuellen Informationen über die Vorverkaufsstellen finden sich auf unserer Homepage (www.nabu-ortenberg.de) und in der Tagespresse.