Begleiten Sie am Freitag, dem 30. Juni, die mittelalterlich gewandete Natur- und Kulturführerin Annette Miksch bei einem abendlichen Stadtspaziergang zu ausgewählten Gebäuden in der historischen Altstadt von Ortenberg. Hören Sie etwas über die besondere Geschichte dieser Bauwerke und kleine andere Begebenheiten: welche Rolle der Weinbau vor Ort spielte, wie die Zeit der Hexenverfolgung oft undenkbare Strafen forderte und was sonst noch bemerkenswert ist im Zeitrahmen vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Diese abendliche Zeitreise beginnt um 19 Uhr auf dem Carl-Fries-Platz, am Brunnen vor der Sparkasse, in Ortenberg. Für den etwa 90 minütigen Stadtrundgang wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro pro Person erhoben. Um Anmeldung wird gebeten!

Weitere Informationen und Anmeldung telefonisch bei der Gästeführerin unter 06047 – 9770193, ggf. AB, oder per Mail an anmi@natur-kultur-wetterau.de