Artikel Übersicht


Öffentliche Sitzung des HUFA am 28.05.2019

Am Dienstag, 28. Mai 2019 findet um 19:30 Uhr im Hotel Rotlipp, Ortenberg, eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haupt- und Finanzangelegenheiten statt.


Tagesordnung:

Punkt 1: Genehmigung der Tagesordnung
Punkt 2: Genehmigung des Protokoll aus der Sitzung vom 02.04.2019
Punkt 3: Neufassung der Hauptsatzung der Stadt Ortenberg
Punkt 4: Neufassung der Stellplatzsatzung der Stadt Ortenberg
Punkt 5: Bauleitplanung der Stadt Ortenberg für den Bebauungsplan „St. Wendelsgärten/Bahnhofstraße“ in der Kernstadt Ortenberg
hier: Abwägung der durchgeführten Verfahren nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) und § 4 Abs. 2 BauGB vom 11.03.19 – 12.04.19 und Satzungsbeschluss des Bebauungsplanes St. Wendelsgärten/Bahnhofstraße
Punkt 6: Ankauf von Grundstücken mit Mitteln der Ersatzgeldzahlung des Wetteraukreises
Punkt 7: Städtischen Grundstück Flur 6 Nr. 139/4, Usenborner Straße 9, Gemarkung Gelnhaar hier: Antrag auf Teilerwerb sowie Erteilung eines Geh- und Fahrrechtes
Punkt 8: Holzvermarktung
Punkt 9: Unterrichtung der Stadtverordnetenversammlung über den Jahresabschluss 2017
Punkt 10: Berichtswesen zum Haushaltsausführung
Punkt 11: Energiebericht 2017
Punkt 12: Jugendraum im Stadtteil Bleichenbach
Punkt 13: Bewerbung um Teilnahme am Förderprojekt „Smart Cities“
Punkt 14: Bekanntgabe der überplanmäßigen Aufwendungen und überplanmäßigen Auszahlungen
Punkt 15: Mitteilungen und Anfragen


63683 Ortenberg, den 17.05.2019

gez. Dirk Thilo Vogel      
Ausschussvorsitzender  

Bauleitplanung der Stadt Ortenberg


hier: Aufstellung des Bebauungsplans „An der Sandkaute“ in der Kernstadt Ortenberg sowie Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und der öffentlichen Auslegung nach § 3 (2) Baugesetzbuch (BauGB)

1. Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Ortenberg hat in Ihrer Sitzung am 25.09.2018 den Aufstellungsbeschluss für die Erstellung des Bebauungsplanes „An der Sandkaute“ in der Gemarkung Ortenberg gefasst.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB bekannt gemacht.

Ziel und Zweck der Planung
Die vorhandenen gewerblichen Einrichtungen nördlich der Kreisstraße „An der Sandkaute“ sind derzeit nach § 35 BauGB als Außenbereich zu beurteilen. Für die Sicherung und Weiterentwicklung der Nutzungen bedarf es einer städtebaulichen Ordnung durch einen Bebauungsplan.
Vorgesehen ist deshalb die Ausweisung eines Gewerbegebietes (GE) nach § 8 Baunutzungsverordnung (BauNVO) für den westlichen Geltungsbereich, während der östliche Teil des Geltungsbereiches als Ausgleichsfläche bzw. Flächen für Natur und Landschaft festgesetzt wird.

2. Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung
Zur Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB wird der Entwurf des Bebauungsplans mit Begründung in der Zeit vom
20.05.2019 bis einschließlich 24.06.2019
in der Stadtverwaltung der Stadt Ortenberg, Lauterbacher Straße 2, 63683 Ortenberg, (Bauabteilung, Zimmer Nr. 107) während den allgemeinen Dienstzeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.

Zusätzlich sind die Unterlagen in dem o. g. Zeitraum im Internet auf der Home-page der Stadt Ortenberg unter
https://www.ortenberg.net/html/News-topic-16.html  einzusehen.
Der Öffentlichkeit wird dadurch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.
Stellungnahmen zu dem Bebauungsplan können mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift in der Stadtverwaltung während des Offenlegungszeitraums abgegeben werden.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Satzung unberücksichtigt bleiben können.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst in der Kernstadt Ortenberg in der Flur 1 die Flurstücke 299/8 und 299/9 sowie eine kleinere Teilfläche der Wegeparzelle 337.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus der nachstehenden Planskizze ersichtlich.

Ortenberg den 09.05.2019

Der Magistrat der Stadt Ortenberg

Pfeiffer-Pantring
Bürgermeisterin

 

Weitere Unterlagen und Informationen können Sie HIER herunterladen.

Wahlbekanntmachung zur Europwahl am 26.05.2019

Die Wahlbekanntmachung zur Europawahl am Sonntag, 26.05.2019 können Sie hier herunterladen.

Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Effolderbach am 20.05.2019

Am Montag, den 20. Mai 2019, findet um 20:00 Uhr in der "Alten Schule" Effolderbach eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Effolderbach statt.

 

 

Tagesordnung


Punkt 1: Begrüßung 

Punkt 2: Genehmigung der Tagesordnung

Punkt 3: Genehmigung des Protokolls aus der Sitzung vom 05.02.2019

Punkt 4: Radwegenetz Stadtgebiet Ortenberg

Punkt 5: Begrüßungsschilder an den Ortseingängen

Punkt 6: Gestaltung des Außengeländes rund um die Turnhalle/Alte Schule

Punkt 7: Sachstandmitteilung zu lfd. Maßnahmen und Projekten

Punkt 8: Beantwortung von Anfragen aus früheren Ortsbeiratssitzungen

Punkt 9: Anträge

Punkt 10: Mitteilungen und Anfragen

  1. Ortsvorsteher

  2. Ortsbeiratsmitglieder

  3. Bürgerinnen und Bürger

 

 

63683 Ortenberg, 14.05.2019

 

gez. Markus Bäckel

- Ortsvosteher -


 

Öffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 21.05.2019

Am Dienstag, den 21.05.2019, um 20:00 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Landwirtschaftsangelegenheiten im Foyer des Bürgerhauses Ortenberg, Wilhelm-Leuschner-Straße 4, 63683 Ortenberg, statt

 

Tagesordnung

Punkt 1: Genehmigung der Tagesordnung
Punkt 2: Genehmigung des Protokolls aus der öffentlichen Sitzung des Bau-,Planungs-, Umwelt- Landwirtschaftsausschusses vom 26.03.19
Punkt 3: Städtisches Grundstück Flur 6 Nr. 139/4, Usenborner Straße 9, Gemarkung Gelnhaar
hier: Antrag auf Teilerwerb sowie Erteilung eins Geh- und Fahrrechtes
Punkt 4: Ankauf von Grundstücken mit Mitteln der Ersatzgeldzahlung des Wetteraukreises (frühere Ausgleichsabgabe)
Punkt 5: Neufassung Stellplatzsatzung
Punkt 6: Bauleitplanung der Stadt Ortenberg für den Bebauungsplan "St. Wendelsgärten/ Bahnhofstraße" in der Kernstadt Ortenberg
hier: Abwägung der durchgeführten Verfahren nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)  und § 4 Abs. 2 BauGB vom 11.03.19 - 12.04.19 und Satzungsbeschluss des Bebauungsplanes St. Wendelsgärten/Bahnhofstraße
Punkt 7: Mitteilungen und Anfragen


Ortenberg, den 13.05.19

gez.
Martin Hansche
Vorsitzender des Ausschusses für Bau-, 
Planungs-, Umwelt- und Landwirtschaftsangelegenheiten
 

Kindertagespflege

Die Kindertagespflege bietet Kindern eine Betreuung in einem familiären Umfeld. Der kleine, überschaubare Rahmen ist vor allem für Kinder unter drei Jahren geeignet und ermöglicht eine individuelle Betreuung. Die Betreuungszeiten können Eltern flexibel mit der Tagesmutter / dem Tagesvater abstimmen und so den Familienalltag gut gestalten.

Die Kindertagespflege bietet sich auch an, wenn ergänzend zur Tageseinrichtung oder nach der Schule noch Bedarf besteht.

Die Betreuung findet vor allem im Haushalt der Tagesmutter/ des Tagesvaters statt, ist aber auch in der Familie des Kindes möglich.

Tagesmütter und –väter übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie begleiten die Entwicklung von Kindern und unterstützen Eltern bei deren Erziehungsaufgabe.

Das Jugendamt des Wetteraukreises bereitet Tagesmütter/-väter auf ihre Aufgabe vor und unterstützt bei der Tätigkeit.


Sie interessieren sich für die Tätigkeit als Tagesmutter bzw. Tagesvater

Nähere Informationen bei:

• Diakonisches Werk Wetterau
Gymnasiumstraße 5 – Eingang über Brunostraße
63654 Büdingen
Tel.: 06042-97960-336
Tel.: 06031-7252-137 – Zentrale
Mail: gabriele.jaeger-duda@diakonie-wetterau.de

• Wetteraukreis
Fachstelle Familienförderung
Koordination Kindertagespflege
Europaplatz
61169 Friedberg
Tel.: 06031/83-3324 oder -3334


Sie suchen eine Tagesmutter oder einen Tagesvater!

Die Vermittlung von Tagesmüttern/-vätern für Ortenberg und Umgebung übernimmt das Kindertagespflegebüro des Diakonischen Werkes  Wetterau in Büdingen.
Die Ansprechpartnerin erreichen Sie unter o. g. Telefonnummer.

Vermittelt werden nur Tagesmütter/-väter, die vom Jugendamt überprüft wurden und eine Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII erhalten haben.

Die Kindertagespflege wird finanziell durch den Wetteraukreis gefördert. Nähere Informationen erhalten Sie über das Geschäftszimmer der Fachstelle Familienförderung, Telefonnummer 06031/83-3301 oder unter: http://www.wetteraukreis.de/service/kinder-jugend-familie-frauen/dienstleistungen/kinderbetreuungskosten-in-tagespflege/

 


2815 Artikel (470 Seiten, 6 Artikel pro Seite)