BergheimLißbergGelnhaarAltstadt OrtenbergEffolderbachSeltersUsenbornWippenbachHofladen Rauher BergBleichenbachKurzurlaub im Ortenberger SchwimmbadAlle Informationen zum Coronavirus
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona Regeln ab dem 17.05.2021 im Wetteraukreis

18. 05. 2021

In der Pressemitteilung vom 17.05.2021 des Wetteraukreises erklärt, wie aktuell mit den Lockerungen des Landes Hessen (2-Stufen-Plan) für den Wetteraukreis umzugehen ist. So ist der Wetteraukreis bereits seit dem 10.05.2021 in Stufe 1 und wird aller Voraussicht nach am kommenden Freitag, 21.05.2021 bereits in Stufe 2 sein.

 

Die ab dem 17.05.2021 gültige CoKoBeV und die Auslegungshinweise dazu finden Sie auf der Internetseite des Landes Hessen, um offene Fragen nachschlagen zu können.

 

Besonderer Hinweis für Gaststättenbetreiber und die Besucher von Gaststätten:

 

Der aktuell notwendige "Negativnachweis" nach § 1 b der CoKoBeV kann auf mehrere Arten nachgewiesen werden:

  1. Für vollständig geimpfte Personen gilt: Es muss der Impfpass in Verbindung mit dem Personalausweis vorgelegt werden, um die Dokumentation nachzuweisen. Eine vollständige Impfung ist dann vorhanden, wenn die 2. Impfung mindestens 14 Tage her ist. Beim Impfstoff von Johnson&Johnson gilt dies bereits nach der ersten und einzigen Impfung.
  2. Für vollständig genesene Personen gilt: Es muss der Genesenennachweis vorgezeigt werden, dass die Person vollständig genesen ist (der Wetteraukreis versendet wohl lt. der o.g. PM noch diese Woche entsprechende Nachweise für Personen aus dem Wetteraukreis). Dieser Nachweis gilt natürlich auch nur in Verbindung mit dem Personalausweis.
  3. Selbsttest vor Ort: Ein Selbsttest vor Ort kann vom Gaststättenbetreiber anerkannt werden, wenn dieser Test in Anwesenheit vom Gaststättenbetreiber durchgeführt wurde.
  4. Test von einem Testzentrum: Auch diese Art ist in Verbindung mit dem Personalausweis eine gültige Variante eines Negativnachweises.

 

Alle Tests müssen für Kinder unter 6 Jahren nicht erfolgen.

 

Wichtig ist nach wie vor auch trotz des Negativnachweises die zur Nachverfolgung von Infektionsketten notwendige Erfassung von Name, Anschrift und Telefonnummer der Gäste. Diese soll nach Möglichkeit nun elektronisch (z.B. über die Verwendung der Luca App) erfolgen. Die seitherige Erfassung über handschriftlichen Nachweis ist jedoch auch weiterhin möglich.

 
Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter