B 457: Instandsetzungsarbeiten an der „Bleichenbachbrücke“ bei Ortenberg/Bleichenbach - Verlängerung der Bauzeit notwendig

13. 10. 2021

Derzeit wird an der B 457 bei Ortenberg/ Bleichenbach ein Brückenbauwerk, welches über den dortigen Bleichenbach führt, aufwendig saniert. Unter anderem ist das Natursteinmauerwerk des Bogens und der Unterbauten schadhaft. Darüber hinaus entspricht das Brückengeländer nicht mehr den technischen Erfordernissen. Um die Gebrauchsfähigkeit und Dauerhaftigkeit des Bauwerks weiterhin sicherzustellen, sind umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen dringend geboten.

Das Maßnahmenpaket umfasst die Herstellung einer neuen Fahrbahnplatte, mit der eine Verbreiterung auf 7,00 m einhergeht, die Erneuerung der vorhandenen Bauwerksabdichtung und des Fahrbahnbelages sowie die Instandsetzung des Natursteinmauerwerks im Gewölbe sowie der Brückenflügel und Widerlager.

Leider kam es bei der bauausführenden Firma temporär zu Personalengpässen, so dass der Baufortschritt nicht wie gewünscht erreicht werden konnte. Auch Lieferengpässe bei den benötigten Baumaterialien führten zusätzlich dazu, dass die Arbeiten nicht wie geplant im Laufe des Oktober abgeschlossen werden können. Eine Bauzeitverlängerung ist daher bedauerlicherweise nicht zu vermeiden.


Die Baufirma hat jedoch nach eindringlicher Mahnung zugesagt, die Arbeiten an der Bleichenbachbrücke nunmehr zügig fortzuführen.Vorbehaltlich geeigneter Witterungsbedingungen wird ein Abschluss der Gesamtmaßnahme bis Anfang November 2021 angestrebt. Bis dahin muss die Vollsperrung der B 457 leider weiterhin aufrecht erhalten bleiben.


Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen bedauert den Umstand der Bauzeitverlängerung und bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer weiter um Beachtung der ausgeschilderten Umleitungsstrecken.

Mehr zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de