Schriftgröße:
Kontrast:
 
Altes Rathaus Ortenberg - (c) Dennis Mänche | zur StartseiteJobangeboteBanner_KitaBergheim | zur StartseiteLißberg | zur StartseiteGelnhaar | zur StartseiteAltstadt Ortenberg | zur StartseiteEffolderbach | zur StartseiteSelters | zur StartseiteUsenborn | zur StartseiteWippenbach | zur StartseiteHofladen Rauher Berg | zur StartseiteBleichenbach | zur StartseiteKurzurlaub im Ortenberger Schwimmbad | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Markus Bäckel als neuer Bürgermeister vereidigt

In einer feierlich gehaltenen Sitzung der Ortenberger Stadtverordnetenversammlung wurde Markus Bäckel zum neuen Bürgermeister der Stadt ernannt. Viele Gäste aus der Ortenberger Politik sowie von Feuerwehr und Vereinen waren mit dabei, außerdem Markus Bäckels Eltern und seine Lebensgefährtin Heide Heß, frühere Arbeitskollegen und Freunde und natürlich auch viele Vertreterinnen und Vertretern der Freien Wähler aus der gesamten Wetterau.

 

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Männerchor „Liederkranz“ Usenborn und dem Weningser Showchor „XanX“, der vom Ortenberger Stadtrat Patrick Schauermann geleitet wird.

 

Im Anschluss übergab Stadtverordnetenvorsteherin Ute Arendt-Söhngen das Wort an zahlreiche Grußredner. Darunter waren Dr. David Rauber, Geschäftsführer des hessischen Städte- und Gemeindebundes, Adrian Roskoni als Sprecher der Bürgermeister-Kreisvereinigung, Jürgen Füg, der als Pfarrer der evangelischen Kirchen im Nachbarschaftsraum Konradsdorf sprach, und Reinhard Stephan als Mitglied des Ortsbeirats Ortenberg und Mitglied von Bäckels Wahlkampf-Team. Auch Mario Hess aus Bäckels Freundeskreis richtete Worte an den neuen Bürgermeister, ebenso Dirk Vogel (CDU), Jens Kraft (SPD), Johannes Naumann (FWG) und Dietmar Wäß (Grüne) als Vertreter der Ortenberger Fraktionen. Für die Ortsbeiräte sprach Valentin Schwarz aus Bleichenbach, der Bäckel im Kampf um die Rathausspitze unterlegen war und sich in seiner Rede mit Humor darauf bezog.

 

Die weiteste Anreise hatte Dr. Trutz-Ulrich Stephani aus der Partnergemeinde Ortenberg/Baden, wo er die dortigen „Freie Bürger Ortenberg“ repräsentiert. Sie alle hatten natürlich jede Menge originelle Geschenke dabei. So gab es von der CDU unter anderem einen gebackenen Rathausschlüssel, von Amtsvorgängerin Ulrike Pfeiffer-Pantring ein Grundgesetz und ein „Mensch-ärgere-dich-nicht“-Spiel und von Stadtverordnetenvorsteherin Ute Arendt-Söhngen eine selbst gebastelte Amtskette.

 

Markus Bäckel nannte in seiner Ansprache eine solide und zukunftsfähige Finanzpolitik als eine der großen Herausforderungen in den kommenden Jahren und berief sich auf Transparenz, Ehrlichkeit und Integrität als Pfeiler, auf denen er sein Handeln gründen wolle. Er sei stolz, sich nach über zwei Jahrzehnten ehrenamtlicher politischer Tätigkeit nun im Hauptamt für das Wohl von Ortenberg einbringen zu können. „Es ist mein Ziel, die Lebensqualität in unserer Stadt langfristig zu erhalten, zu fördern und sie nachhaltig, auch für die nachfolgenden Generationen, zu verbessern“, sagte Bäckel. Außerdem unterstrich er die Bedeutung des Ehrenamts: „Die Wertschätzung und Förderung der Vereine und der Ehrenamtlichen ist mir ein wichtiges Anliegen.“ Höhe punkt war dann die offizielle Vereidigung von Markus Bäckel als Bürgermeister mit Wirkung vom 13. Juli für die Amtszeit von sechs Jahren.

Weitere Informationen

Bild zur Meldung


Kommentare


Kommentar schreiben

Formular ausfüllen und mitdiskutieren

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Datenschutz*:
Sicherheitsfrage*
 _    _     ______    _____     _____   
| \  / ||  /_   _//  |__  //   |  ___|| 
|  \/  ||   -| ||-     / //    | ||__   
| .  . ||   _| ||_    / //__   | ||__   
|_|\/|_||  /_____//  /_____||  |_____|| 
`-`  `-`   `-----`   `-----`   `-----`  
                                        
refresh

Kommentare (0)

Weitere Meldungen

Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter