Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Daten und Fakten

Landkreis

Wetterau

 

Regierungsbezirk

Darmstadt

 

Bundesland

Hessen

 

Partnergemeinden
  • Ortenberg/Baden (seit 1976)
  • Roßla/Südharz (seit 1990)

 

Bekannt für
  • Die Stadt des Kalten Marktes
  • malerische Gassen mit Fachwerkhäusern
  • Befestigungsanlagen (Altstadt Ortenberg und Lißberg mit Bergfried)

Gebietsreform

1970 bis 1972 aus den untenstehenden Stadtteilen ist die Großgemeinde Ortenberg entstanden

 

Stadtteile

 

Geografische Lage
  • 136 m über dem Meeresspiegel (einige Stadtteile höher)
  • am Fuße des Vogelsberges
  • im östlichen Teil des Wetteraukreises
  • Koordinaten  9 03' 13" 50 21' 30"
Blick auf die Altstadt von Ortenberg

Einwohnerzahl

Ortsteil Stand per
31.12.2008
Stand per
31.12.2010
Stand per
31.12.2014
Stand per
31.12.2018
Bergheim  669 651 674 648
Bleichenbach  1.621  1.586  1.564  1.565
Eckartsborn  740 769  718  743
Effolderbach  526  534  534  518
Gelnhaar  1.040  1.036  1.045  1.054
Lißberg  984  992  986  973
Ortenberg  2.135  2.143  2.157  2.108
Selters  821  854  837  861
Usenborn  627  628  599  584
Wippenbach  309  310  334  390
Gesamt  9.472  9.503  9.448  9.444

 

Ortenberg ist 5470 ha groß, davon sind 1 902,73 ha Waldfläche, die sich wie folgt zusammensetzen:

  • Gemeindewald 795,82 ha
  • Staatswald 623,72 ha
  • Waldgesellschaften
  • Privatwald

Bodenrichtwerte

Zur Unterstützung der Transparenz des Grundstücksmarktes ermitteln die „Gutachterausschüsse für Grundstückswerte und sonstige Wertermittlungen des Landes Hessen“ aus der von ihnen geführten Kaufpreissammlung mindestens jedes 2. Kalenderjahr flächendeckend Bodenrichtwerte für Bauland bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche. In bebauten Gebieten beinhalten die Bodenrichtwerte nur den Wert, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre.

Bei dem Bodenrichtwert handelt es sich nicht um den Verkehrswert eines Grundstücks. Vielmehr stellt der Bodenrichtwert den durchschnittlichen Lagewert des Bodens für eine Mehrzahl von Grundstücken dar, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen.

Die Bodenrichtwerte werden in einer Bodenrichtwertkarte dargestellt und in der jeweiligen Gemeinde veröffentlicht.

Für Bodenrichtwertauskünfte und den Bezug von Auszügen aus der Bodenrichtwertkarte stehen Ihnen die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse (hier: Gutachterausschuss des Wetteraukreises) als Ansprechpartner zur Verfügung. www.gutachterauschuss.hessen.de

Die Bodenrichtwerte können Sie Bodenrichtwertinformationssystem BORIS einsehen.


Wasserhärte

Im gesamten Stadtgebiet liegt der Härtebereich bei 1 (weich).

 

Die Härte des Wassers ( Wasserhärte ), hängt von dem Gehalt an Calcium- und Magnesiumverbindungen ab. Je höher der Gehalt ist, desto härter ist das Wasser. Die Härte des Wassers spielt beim Waschen der Wäsche eine erhebliche Rolle. Je weicher das Wasser, desto weniger Wasserenthärter (bzw. Waschmittel) sind bei der Wäschepflege erforderlich. Bitte halten Sie sich bei der Dosierung an die Angaben der Waschmittelhersteller.

 

Am 1. Februar 2007 wurde vom Bundestag die Neufassung des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG) beschlossen. Darin wurden u.a. die Härtebereiche an europäische Standards angepasst und die Angabe "Grad deutscher Härte" (°dH) wird durch die Angabe "Millimol Calciumcarbonat je Liter" ersetzt. Wasserversorgungsunternehmen werden wohl weiterhin auch die Gesamthärte veröffentlichen, dies ist im Gesetz aber nicht vorgeschrieben.

Die neuen Härtebereiche unterscheiden sich kaum von den alten, nur werden die Bereiche 3 und 4 zum Härtebereich "hart" zusammengelegt und die Ziffern 1,2,3 und 4 werden durch die, bereits benutzen, Beschreibungen "weich", "mittel" und "hart" ersetzt.

Die neuen Härtebereiche sind wie folgt definiert:

  • Härtebereich "weich" weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 °dH)
  • Härtebereich "mittel" 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14 °dH)
  • Härtebereich "hart" mehr als 2, 5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht mehr als 14 °dH)

 

Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter