Kontrast:
 
Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Landesgartenschau Oberhessen 2027

Landesgartenschau Oberhessen

Stadtverwaltung Ortenberg

Lauterbacher Straße 2
63683 Ortenberg

(06046) 8000-0

E-Mail:

Wenn im Jahr 2027 die Landesgartenschau ihre Tore öffnen wird, will sich die Region Oberhessen von ihrer besten Seite präsentieren. Elf Kommunen, gelegen in der östlichen Wetterau und den südlichen Ausläufern des Vogelsbergs, erhielten im Jahr 2021 gemeinsam den Zuschlag zur Ausrichtung der achten Auflage dieses hessischen Großereignisses. Dabei können die verbindenden Themengebiete Vulkan, Wasser, Natur und Geschichte sicherlich einen wertvollen Beitrag leisten, um das etwas eingestaubte Bild von zurückliegenden Gartenschauen mit neuen Impulsen zu beleben.

 

Neben der Schönheit der Natur wird die Landesgartenschau 2027 in Oberhessen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm bieten. Die Landesgartenschau ist nicht nur eine Gelegenheit, die Natur in ihrer vollen Pracht zu bewundern, sondern auch eine Plattform, um Umweltbewusstsein und nachhaltige Lebensweise zu fördern.

Büdingen, Echzell, Gedern, Glauburg, Nidda, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain, Ortenberg, Ranstadt und Schotten, alle gelegen in der ehemaligen Provinz Oberhessen, bereiten nun vielfältige Projekte im Hinblick auf die Großveranstaltung im Jahr 2027 vor. Eine Gartenschau dient nicht nur als Schauplatz für die Präsentation des Garten- und Landschaftsbaus samt seinen Fachverbänden, sondern fungiert auch als bedeutsames Instrument für die Regionalentwicklung.

 

Mitten in der zauberhaften Landschaft des Niddertals erhebt sich die Stadt Ortenberg, umgeben vom stolzen Stammsitz der Herren von Ortenberg. Das Herz von Ortenberg schlägt im Rhythmus der Geschichte und ist eingebettet in malerische Gassen sowie von Fachwerkhäusern gesäumte Straßen. Selbst heute übt der alljährliche "Kalter Markt" einen magischen Reiz auf die Besucherinnen und Besucher aus, wie es bereits seit dem Jahr 1422 der Fall ist.

 

 

Was ist eine interkommunale Landesgartenschau?

Bundesgartenschauen finden im zweijährigen Rhythmus statt und werden durch die Bundesrepublik Deutschland vergeben. Auf Länderebene finden regional unterschiedliche Landesgartenschauen in regelmäßigen zeitlichen Abständen statt. In Hessen werden diese oft als LAGA oder LGS abgekürzten, mehrmonatigen Veranstaltungen alle vier Jahre veranstaltet. Wirft man einen Blick in die Geschichte, so gab es bereits im 19. Jahrhundert Blumen- und Gartenausstellungen. Schon 1897 wurde für die Internationale Gartenbauausstellung in Hamburg der Fokus einer Gartenausstellung als Leistungsschau des Erwerbsgartenbaus in Richtung Stadtplanung verschoben. Unterschiedliche Konzepte

 

 

Wo liegt Oberhessen?
Bereits im Mittelalter wurde der südliche Teil des heutigen Hessen als Oberhessen bezeichnet. Der nördliche hingegen war als Niederhessen bekannt. Politische und gesellschaftliche Veränderungen ließen den Begriff Oberhessen räumlich erst wachsen, dann schrumpfen und schließlich drohte er in Vergessenheit zu geraten. Die elf Kommunen, die sich in den 1990ern als Verein Oberhessen e. V. zusammenschlossen, sind diejenigen, die im Jahr 2027 die erste hessische interkommunale Landesgartenschau ausrichten dürfen: Büdingen, Echzell, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain, Nidda, Ortenberg, Ranstadt und Schotten.

 

 

Warum gibt es eine interkommunale Landesgartenschau in Ortenberg? 

Die interkommunale Landesgartenschau in Ortenberg, gelegen im Wetteraukreis und folglich in der Region Oberhessen, findet statt, um die gemeinsame Entwicklung und Zusammenarbeit von zehn Stadtteilen zu fördern. Ortenberg, als zentraler Ort in der Region, bietet die ideale Plattform, um Ressourcen zu bündeln und die Vielfalt der Stadtteile erlebbar zu machen. Durch die interkommunale Ausrichtung wird nicht nur die Stadt Ortenberg, sondern die gesamte Region nachhaltig gestärkt, und die Landesgartenschau dient als Symbol für eine gemeinsame Vision in Bezug auf Natur, Kultur und nachhaltige Entwicklung.

 

 

Was macht die interkommunale Landesgartenschau Oberhessen 2027 aus?

Als Novum in der hessischen Gartenschaugeschichte steht die Landesgartenschau Oberhessen 2027 für die gemeinsame, nachhaltige Entwicklung von elf Städten und Gemeinden, die sich als eine Region verstehen. Sie bietet Potential für die Schaffung und Verbesserung von Lebensraumqualität, unterstützt die Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz, fördert Infrastrukturprojekte und lässt ein regionales Wir-Gefühl entstehen. Potentiale bergen aber auch immer Herausforderungen, die nur gemeinsam durch konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten optimal ausgeschöpft werden können.

 

 

Weshalb soll ich mich engagieren?

Der erste Workshop für Ortenberg fand im Januar 2024 statt, ein Bürgerworkshop mit dem Fokus auf die Zukunft der Freiräume in Ortenberg. Das Ziel besteht darin, die Freiflächen in Ortenberg attraktiver zu gestalten. Hierfür wurden die Vorschläge und Ideen der Bürgerinnen und Bürger gesammelt, um sie in den weiteren Entwicklungsprozess zu integrieren. Alle Termine und Veranstaltungen im Zusammenhang mit diesem Vorhaben werden veröffentlicht, um eine breite Teilnahme zu ermöglichen.

 

Der Slogan "Wir sind Garten" soll im Jahr 2027 und darüber hinaus prägend für dieses einzigartige Vorhaben der Regionalentwicklung in Oberhessen sein. Ein interkommunales Großereignis dieses Ausmaßes lebt insbesondere von Ideen und deren gemeinschaftlicher Umsetzung. Aus diesem Grund lädt die Stadt Ortenberg herzlich ihre Bürgerinnen und Bürger ein, sich für ihren Stadtteil, ihre Stadt und ihre Region zu engagieren!

 

 

Wie kann ich mich informieren und mitmachen?

Die Informationskanäle der Stadt Ortenberg und der anderen zehn Kommunen, der Durchführungsgesellschaft gGmbH der Landesgartenschau Oberhessen und des Freundeskreises der Landesgartenschau Oberhessen 2027 bieten über die Informationsveranstaltungen und Workshops der Stadt Ortenberg hinaus Wissenswertes und Aktuelles. Möglichkeiten zum Mitwirken und Engagieren gibt es in jeder Kommune, jedem Stadtteil – sprich in ganz Oberhessen. Mit Ideen und Anregungen für Ortenberg wenden Sie sich gerne an

 

 

Weiterführende Links:

 

Die 11 Kommunen - Landesgartenschau Oberhessen (landesgartenschau-oberhessen.de)

Home - Landesgartenschau Oberhessen (landesgartenschau-oberhessen.de)

Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter