Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Elektromobilität

23 % der CO² Emissionen pro Kopf entfallen auf dem Bereich Mobilität.Hier setzt das von Dezember 2016 bis August 2018 durchgeführte Förderprojekt des BMVI an.


„Strukturelle Einbindung von Elektromobilität in den bestehenden Strukturen unserer Stadt, wie die Entwicklung der Bürgergenossenschaft“.

Eine groß angelegte Bürgerbefragung zum Mobilitätsverhalten, die Auswertung von vielen freiwillig geführten privaten Fahrtenbücher, Bürger-Workshops und Analyse der vorhandenen Mobilitätsmöglichkeiten, mündet in dem seit August 2018 für Ortenberg aufgestellte Multimodale Mobilitätskonzept für den ländlichen Raum mit Schwerpunkt Elektro Mobilität.

 

Download des Elektromobilitätskonzept der Stadt Ortenberg:

Elektromobilitätskonzept der Stadt Ortenberg

(PDF, 9,28 MB)

 

Dorf-Carsharing Effolderbach

Ziel ist die Etablierung eines dörflichen Mobilitätssystems mit den Bausteinen privates Carsharing, Leihstationen mit Pedelecs und E-Lastfahrräder, sowie Mitfahrbänke und Bürgerauto => Pendlerbus im Carsharingsystem. Die Leihstationen der Pedelecs und die Parkplätze der Leih-Fahrzeuge befinden sich auf städtischen Grundstücken, die strategisch im Dorf verteilt sind.  Die Ausleihstationen bestehen aus abschließbaren Fahrradboxen, die mit einer REFID Funktion bei Berechtigung geöffnet werden können. Die Fahrzeuge werden online gebucht und auch über einen Dienstleister abgerechnet.

 

Download Dorf-Carsharing Effolderbach:

Dorf-Carsharing Effolderbach

(PDF, 1,78 MB)

 

BMU

Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter