Kontrast:
 
Altes Rathaus Ortenberg - (c) Dennis Mänche | zur StartseiteJobangeboteBanner_KitaBergheim | zur StartseiteLißberg | zur StartseiteGelnhaar | zur StartseiteAltstadt Ortenberg | zur StartseiteEffolderbach | zur StartseiteSelters | zur StartseiteUsenborn | zur StartseiteWippenbach | zur StartseiteHofladen Rauher Berg | zur StartseiteBleichenbach | zur StartseiteKurzurlaub im Ortenberger Schwimmbad | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jazz-Konzert mit "The International Trio + Olivier Franc"

05. 04. 2024 von - Uhr

Das „International Trio“ kommt wieder nach Ortenberg


Sein Konzert in der Osterzeit war über viele Jahre im Veranstaltungsprogramm des Jazzclubs Ortenberg fest gesetzt: Das „International Trio“ gehörte bei den Jazzfreunden um Uli Heck schon zu den Stamm-Bands, als es noch unter dem Namen „The Art Hodes International Trio“ mit dem namensgebenden legendären Pianisten unterwegs war. Am Freitag, 5. April, greift der Ortenberger Kulturkreis „Altes Rathaus“ diese beliebte Konzerttradition nun wieder auf und lädt zum jazzigen Stelldichein mit den musikalischen Ikonen, die seit sensationellen 43 Jahren den klassischen Jazz von New Orleans und Harlem präsentieren, in den „KARO-Keller“ ein. Beginn ist um 20 Uhr.

Neben Trevor Richards (Schlagzeug) musizieren Thomas L’Etienne (Klarinette) und Harry Kanters (Piano) sowie als „Special Guest“ Olivier Franc (Saxophon). Das „International Trio“ ist damit so international besetzt wie bei seinen Anfängen 1981. Thomas L’Etienne, geboren 1956 in Hamburg, ist russischer, französischer und deutscher Abstammung. Häufige und ausgedehnte Aufenthalte in New Orleans haben ihm die notwendige Erfahrung und Reife verliehen. So hat er eine charmante und überzeugende Bühnenpräsenz entwickelt. Ab 1982 war er Mitglied, später Leiter der Band der New Orleans-Sängerin Lillian Boutté, mit der er auch viele Jahre verheiratet war. Sein Klarinettenspiel erinnert an die großen kreolischen Meister wie Jimmie Noone, Albert Nicholas und Barney Bigard. Seine Liebe zur – ebenfalls kreolischen – karibischen und südamerikanischen Musik fügt seiner Ausdruckskraft eine weitere Dimension hinzu. Er hat sich außerdem als begabter Komponist und gekonnter Arrangeur etabliert. 

Der Niederländer Harry Kanters aus Breda steht in einer Tradition großer Jazz-Pianisten, die im „International Trio“ die Tasten bedienten. Auf Art Hodes folgte seinerzeit Ralph Sutton, der dann durch Sidney Bechets ehemaligen Pianisten Christian Azzi ersetzt wurde. Dieser wiederum wurde durch den Piano-Star aus New Orleans, David Boeddinghaus, abgelöst, auf den dann Paul Asaro aus Chicago folgte. Kanters war ursprünglich Multi-Instrumentalist, hat sich aber auf Jazzklavier von Ragtime bis zum frühen Bebop spezialisiert. Er ist nicht nur als Bandpianist, sondern auch als Solist sowie Arrangeur und Initiator von Musikprojekten sehr begehrt. Man kann ihn weltweit auf Festivals von Ascona bis Kobe (Japan) erleben oder auf unzähligen LPs und CDs hören. 

Trevor Richards ist gebürtiger Engländer, wurde aber in den 1960ern in New York Schüler von Zutty Singleton, Louis Armstrongs legendärem Schlagzeuger. Er nahm in New Orleans weiter bei prominenten Veteranen Unterricht und spielte in den bekanntesten Brass- sowie Jazzbands der Stadt. 1972 gründete er in Europa das weltberühmte „Trevor Richards New Orleans Trio“. 1983 kehrte er nach New Orleans zurück und wurde Co-Leader der „Original Camellia Jazz Band“. Heute gilt er als der beste New Orleans-Drummer der Welt. 

Als beliebter Dauergast stößt seit über zwanzig Jahren immer wieder Sopransaxophon-Star Olivier Franc zu dem Trio. Der Sohn des französischen Altmeisters und Bechet-Schülers René Franc ist ein weltberühmter Solist im Bechet-Stil und auch Träger des Prix Sidney Bechet. Als bislang einziger Europäer wurde er im Lincoln Center in New York als Solist verpflichtet. In Frankreich gewinnt er allmählich den Status einer Legende. 

Karten für das Konzert in Ortenberg können im Vorverkauf zum Preis von 25 Euro bei MaKiLoPo erworben sowie per E-Mail unter der Adresse reserviert werden. An der Abendkasse kosten die Tickets 28 Euro. 


 

 
 

Veranstaltungsort

Altstadtbühne "KARO-Keller"

Alte Markstraße 38
63683 Ortenberg

E-Mail:
www.kulturkreis-ortenberg.de

 

Veranstalter

Kulturkreis "Altes Rathaus"

Niddertalstraße 3
63683 Ortenberg

(06046) 800019

E-Mail:
www.kulturkreis-ortenberg.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter