Schriftgröße:
Kontrast:
 
Altes Rathaus Ortenberg - (c) Dennis Mänche | zur StartseiteJobangeboteBanner_KitaBergheim | zur StartseiteLißberg | zur StartseiteGelnhaar | zur StartseiteAltstadt Ortenberg | zur StartseiteEffolderbach | zur StartseiteSelters | zur StartseiteUsenborn | zur StartseiteWippenbach | zur StartseiteHofladen Rauher Berg | zur StartseiteBleichenbach | zur StartseiteKurzurlaub im Ortenberger Schwimmbad | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

1. KOMPASS-Sicherheitskonferenz in Ortenberg

Bürgerbefragung in Ortenberg startet.

 

Zur 1. Ortenberger Sicherheitskonferenz im Rahmen des Präventionsprogramms KOMPASS (KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel) konnten Erste Stadträtin Nina Bergmann und Polizeivizepräsident Christian Vögele vom Polizeipräsidium Mittelhessen zusammen mit weiteren Vertretern der Polizei und des Ordnungsamtes etwa 50 Teilnehmer aus lokaler Politik, Ortsbeiräten, Vereinen, von Kindergärten und Schulen begrüßen.

 

KOMPASS ist ein Angebot des Hessischen Innenministeriums an die Städte und Gemeinden. Ziel des Programms ist es, die Sicherheitsarchitektur in den Kommunen individuell weiterzuentwickeln und passgenaue Lösungen für Probleme vor Ort zu entwickeln.

 

In interessanten Vorträgen wurden die Teilnehmer an den KOMPASS-Prozess der Stadt Ortenberg herangeführt. Hierbei konnte auch schon die eine oder andere Frage mit den verantwortlichen Personen geklärt werden. Die Sicherheitskonferenz bildet den ersten Baustein zur Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Bürger von Ortenberg.

 

Im Anschluss an eine offene Bürgerbefragung und eine Vor-Ort-Befragung von Bürgern sollen aus den dann zugrundeliegenden Antworten Handlungsfelder identifiziert und für Ortenberg passgenaue Lösungsvorschläge erarbeitet werden, die helfen sollen, dass sich Ortenberg sicherer fühlt.

 

Dass Ortenberg keineswegs ein unsicheres Pflaster ist, legte Erster Polizeihauptkommissar Michael Pagel, als Leiter der zuständigen Polizeistation Büdingen dar. Im direkten Vergleich zum Wetteraukreis oder Mittelhessen werden in Ortenberg wesentlich weniger Straftaten verübt, bzw. zur Anzeige gebracht.

 

Dies soll aber die drei Protagonisten im KOMPASS-Prozess, Stadt, Polizei und Bürgerschaft nicht davon abhalten, gemeinsam an sicherheitsrelevanten Themen zu arbeiten.

 

„Sicherheit und gesteigertes subjektives Sicherheitsgefühl gehen einher mit höherer Lebensqualität, was die Teilnahme an KOMPASS für die Bürgerinnen und Bürger so lohnenswert macht!“ betonte Polizeivizepräsident Vögele.

 

Die Bürgerbefragung wird in Ortenberg in einer hybriden Form angeboten. Alle Haushalte der Stadt Ortenberg erhalten in den nächsten Wochen einen Kurzfragebogen über den Ortenberger Stadtkurier zugestellt und können diesen anonym an die Stadtverwaltung Ortenberg zurückgeben. Der Fragebogen wird aber ebenso online auf der Homepage der Stadt Ortenberg unter www.ortenberg.net zur Verfügung stehen und kann dort direkt ausgefüllt und online abgeschickt werden. Ortenbergs Haupt- und Ordnungsamtsleiter Lars Wagner schwor die Teilnehmer nochmals darauf ein, für die Beantwortung dieser drei einfachen Fragen in den eigenen Reihen und bei Bekannten zu werben, da der Erfolg des Prozesses maßgeblich von einer großen Beteiligung der Bürger abhängig ist.

 

Die Teilnehmer der ersten Sicherheitskonferenz zogen am Ende der Veranstaltung ein positives Resümee und gingen mit interessanten neuen Erkenntnissen und motiviert, den Prozess mitzutragen, nach Hause.

 

Für Fragen zu KOMPASS allgemein oder zum KOMPASS-Prozess in Ortenberg stehen allen Interessierten die KOMPASS-Berater des Polizeipräsidiums Mittelhessen, Sonja Böhm und Jörg Schormann, und auch das Ordnungsamt der Stadt Ortenberg, Hannah Betz und Lars Wagner, , zur Verfügung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Ortenberg

Bild zur Meldung


Kommentare


Kommentar schreiben

Formular ausfüllen und mitdiskutieren

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Datenschutz*:
Sicherheitsfrage*
  _  _    _    _     _____     ______  
 | \| || | || | ||  /  ___||  /_   _// 
 |  ' || | || | || | // __     -| ||-  
 | .  || | \\_/ || | \\_\ ||   _| ||_  
 |_|\_||  \____//   \____//   /_____// 
 `-` -`    `---`     `---`    `-----`  
                                       
refresh

Kommentare (0)

Weitere Meldungen

Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter