Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Stadtverwaltung Ortenberg

Lauterbacherstraße 2
63683 Ortenberg

www.ortenberg.net

Öffnungszeiten:
Mo-Do 9:00 - 12:00 Uhr
Di 14:00 - 16:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr
Fr 9:00 - 12:30 Uhr


Veranstaltungen


30.01.​2020
19:30 Uhr
 
01.02.​2020
20:11 Uhr
 
02.02.​2020
14:11 Uhr
 
18.02.​2020
20:00 Uhr
 
26.02.​2020
17:00 Uhr
Heringsessen
Traditionelles Heringsessen am Aschermittwoch, alternativ gibt es auch eine deftige Wurstplatte. [mehr]
 
26.02.​2020
17:00 Uhr
 
17.03.​2020
20:00 Uhr
 
27.03.​2020
20:00 Uhr
 
27.03.​2020
20:00 Uhr
 
05.04.​2020
09:00 Uhr
 
05.04.​2020
11:00 Uhr
Gipfeltreffen auf dem Scharberg
7. Gipfeltreffen am Scharberg [mehr]
 
17.04.​2020 bis
19.04.​2020
Ausflug Gesangverein Liederkranz
Genauere Infos sind direkt beim Gesangverein "Liederkranz" Usenborn zu erfragen. [mehr]
 
28.04.​2020
20:00 Uhr
 
01.05.​2020
10:00 Uhr
 
05.05.​2020
20:00 Uhr
 
09.05.​2020
17:00 Uhr
 
15.05.​2020
06:00 Uhr
 
21.05.​2020
10:00 Uhr
Grillfest der Jugendfeuerwehr Selters
Die Jugendfeuerwehr Selters veranstaltet an Himmelfahrt Ihr alljährliches Grillfest am Vulkanradweg in Selters. Angeboten werden Leckereien vom Grill sowie gekühlte Getränke. [mehr]
 
01.06.​2020
09:00 Uhr
 
11.06.​2020
10:00 Uhr
 
11.06.​2020
10:00 Uhr
Grillfest der FFW Usenborn
Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Usenborn am Grillplatz "Brandweiher" in Usenborn [mehr]
 
11.06.​2020
11:00 Uhr
 
16.06.​2020
20:00 Uhr
 
20.06.​2020 bis
21.06.​2020
 
27.06.​2020
Sommerschnittunterweisung
Weitere Themen: Juniriss, Fruchtausdünnung und Obstbaumkrankheiten [mehr]
 
05.07.​2020
10:00 Uhr
 
05.07.​2020
Ausflug des VdK
Genauere Details sind direkt beim VdK Ortsgruppe Usenborn-Bergheim-Gelnhaar zu erfragen. [mehr]
 
31.07.​2020 bis
02.08.​2020
17:00 Uhr
 
16.08.​2020
09:00 Uhr
 
28.08.​2020
19:00 Uhr
Wein, Weib und Gesang
Stadtspaziergang zu geschichtlichen Besonderheiten und Gebäuden vom Mittelalter bis zur Neuzeit Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt: Carl-Fries-Platz, Ortenberg (an der Sparkasse) Anmeldungen: Annette Miksch, Tel. 06047/9770193 (Anmeldung ... [mehr]
 
01.09.​2020
20:00 Uhr
 
26.09.​2020 bis
27.09.​2020
 
27.09.​2020
09:00 Uhr
 
29.09.​2020
20:00 Uhr
 
03.10.​2020
16:00 Uhr
 
23.10.​2020 bis
27.10.​2020
 
15.11.​2020
10:30 Uhr
 
17.11.​2020
20:00 Uhr
 
28.11.​2020
16:00 Uhr
Schneeflöckchen, Weißröckchen
Vorweihnachtlicher Taschenlampen-Spaziergang zu Ortsgeschichte und weihnachtlichem Brauchtum. Dauer: ca. 1,5 Std. Treffpunkt: Carl-Fries-Platz, Ortenberg (vor der Sparkasse) Anmeldungen: Annette Miksch, Tel. 06047/9770193 (Anmeldung ... [mehr]
 
05.12.​2020
 
06.12.​2020
18:30 Uhr
 
15.12.​2020
19:00 Uhr
 
29.12.​2020
14:00 Uhr
 
10.01.​2021
11:00 Uhr
 

Gastroangebote


26.02.​2020 bis
26.02.​2020
17:00 Uhr
 
05.04.​2020 bis
05.04.​2020
11:00 Uhr
7. Gipfeltreffen am Scharberg [mehr]
 
11.06.​2020 bis
11.06.​2020
11:00 Uhr
 
31.07.​2020 bis
02.08.​2020
17:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen

Baumfällarbeiten zwischen Ortenberg/Bergheim und Ortenberg/Bleichenbach - Vollsperrung erforderlich

Am kommenden Samstag, den 01.02.2020 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr werden an der L 3190 zwischen Ortenberg/Bergheim und Ortenberg/Bleichenbach nochmals Baumfällarbeiten durchgeführt. Aus Verkehrssicherheitsgründen muss der jeweilige Landesstraßenabschnitt währendessen  in diesem Bereich voll gesperrt werden. Die Arbeiten erfolgen in Zusammenarbeit mit Hessen Forst und Hessen Mobil.

 

Für die Verkehrsteilnehmer wird wieder eine Umleitung erforderlich. Diese führt für die L 3190 ab Bleichenbach auf der B 457 zur B 275 über Selters und Ortenberg abzweigend auf die L 3184 in Richtung Bergheim.


Die Umleitung der umgekehrten Fahrtrichtung erfolgt analog.

 

Sollten die Arbeiten früher als geplant fertiggestellt werden, wird die Sperrung selbstverständlich auch vorher wieder aufgehoben.

 

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet die Verkehrsteilnehmer sich entsprechend auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.

 

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Foto zur Meldung: Baumfällarbeiten zwischen Ortenberg/Bergheim und Ortenberg/Bleichenbach - Vollsperrung erforderlich
Foto: Baumfällarbeiten zwischen Ortenberg/Bergheim und Ortenberg/Bleichenbach - Vollsperrung erforderlich

Verlegen von Rasengitterplatten an der K 217 zwischen Ortenberg und Ortenberg/Usenborn - Vollsperrung erforderlich

Ab Montag, den 27.01.2020 bis voraussichtlich Freitag, den 07.02.2020 werden an der Kreisstraße zwischen Ortenberg und Ortenberg/Usenborn Rasengitterplatten verlegt. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite muss der Kreisstraßenabschnitt für die Dauer der Arbeiten in diesem Bereich voll gesperrt werden.

 

Für die Verkehrsteilnehmer wird selbstverständlich eine entsprechende Umleitung eingerichtet. Diese führt ab Ortenberg auf der L 3184 über Bergheim abzweigend auf die K 216 nach Usenborn sowie in umgekehrter Fahrtrichtung.

 

Sollten die Arbeiten früher als geplant fertiggestellt werden, wird die Sperrung selbstverständlich auch vorher wieder aufgehoben.

 

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, und der Wetteraukreis bitten die Verkehrsteilnehmer sich entsprechend auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.

Foto zur Meldung: Verlegen von Rasengitterplatten an der K 217 zwischen Ortenberg und Ortenberg/Usenborn - Vollsperrung erforderlich
Foto: Verlegen von Rasengitterplatten an der K 217 zwischen Ortenberg und Ortenberg/Usenborn - Vollsperrung erforderlich

Pizzakartons gehören zum Altpapier

- Aus Elektrogeräte-Kartons unbedingt Styropor entfernen -


Wetteraukreis.

Wenn die Pizza verspeist ist, sollte der Karton zum Altpapier in die Blaue Tonne wandern. „Natürlich ohne Speisereste, die gehören in die Biotonne“, erklärt Dr. Jürgen Roth, Chef der Wetterauer Abfallwirtschaft. Leider werde immer wieder die Falschmeldung verbreitet, Pizzakartons sollten nicht zum Altpapier, beklagt Dr. Roth.


Dabei ist die Verpackung der Pizza für das Altpapier besonders wertvoll. „Der Pizzakarton ist wichtig, um den Papierkreislauf am Leben zu erhalten“, sagt Birgit Simon, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit bei der Abfallwirtschaft Wetterau. Dieser Karton habe sehr lange Fasern und sei deshalb besonders gut geeignet, um aus altem Papier neues zu machen. Die Pizzaverpackung werde aus Frischfasern gefertigt, also aus Zellstoff, der direkt von den Bäumen stamme. Fasern aus dem Pizzakarton können laut Simon sieben- bis achtmal in einer Papierfabrik zu neuem Papier, also Recyclingpapier, verarbeitet werden. Danach sind die Fasern zu kurz und unbrauchbar. „In der Papierfabrik machen die Fettflecken im Pizzakarton keine Probleme“, weiß Simon.


Probleme gibt es jedoch bei Verpackungen von Elektrogeräten, weil Styroporeinlagen oft im Karton gelassen werden, wenn der ins Altpapier wandert. Diese Styroporanteile sorgen in der Papierfabrik für erhebliche Probleme. „Das Styropor muss aus der Verpackung unbedingt entfernt werden, bevor der Karton zum Altpapier in die Blaue Tonne geworfen wird“, betont Dr. Roth. Das Verpackungs-Styropor gehört in den Gelben Sack.

Foto zur Meldung: Pizzakartons gehören zum Altpapier
Foto: Pizzakartons gehören ins Altpapier

Fertigstellung Straßenbauarbeiten Ortenberg-Eckartsborn

Die Arbeiten zur Erneuerung der K 200 bei Ortenberg-Eckartsborn sind inzwischen soweit fortgeschritten, dass die bestehende Vollsperrung aller Voraussicht nach bis zum morgigen Abend abgebaut werden kann. Der erneuerte rund 1,3 km lange Kreisstraßenabschnitt der "Oberdorfstraße" sowie "Am Lustgarten" kann dann von den Verkehrsteilnehmern wieder uneingeschränkt befahren werden.


Zahlreiche Fahrbahnschäden hatten eine Erneuerung der K 200 dringend notwendig gemacht. Die Fahrbahnerneuerung erfolgte im Hocheinbau, d.h. zunächst wurde die Asphaltoberfläche ca. einen Zentimeter abgefräst und anschließend ca. 12 Zentimeter neuer Asphalt eingebaut. Dieser Hocheinbau verstärkt die Asphaltdicke und somit die Stabilität der Fahrbahn. Um die Verkehrssicherheit weiter zu erhöhen wurden zudem Rasengittersteine rechts und links entlang der Fahrbahn eingebaut.


Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, und der Wetteraukreis bedanken sich bei allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und die Geduld während den Bauarbeiten.


Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

Foto zur Meldung: Fertigstellung Straßenbauarbeiten Ortenberg-Eckartsborn
Foto: Fertigstellung Straßenbauarbeiten Ortenberg-Eckartsborn

Stadt startet Telegram-Kanal

Da der Infodienst via WhatsApp zum 07.12.2019 eingestellt werden muss, gibt es eine Alternative für alle, die nach wie vor Infos aus dem Rathaus direkt aufs Handy erhalten möchten.

 

Ab sofort kann man unseren neuen Telegramkanal unter www.t.me/stadt_ortenberg abonnieren. Hierzu reicht der Download der „Telegram“ App im jeweiligen Store.

 

Bei Telegram anmelden und dem Kanal (Name: „stadt_ortenberg“ oder einfach den Link www.t.me/stadt_ortenberg in den Browser auf dem Smartphone eingeben) beitreten. 

 

Wer ihn nicht findet, kann sich gerne unter der Kontaktnummer der Stadt (0170/7372320) via Telegram melden - wir schicken auch gerne den Link zu, wodurch man mit einem Klick den Kanal abonnieren kann.

 

Bei Telegram werden ausschließlich Infos und News aus der Stadtverwaltung verteilt, eine Kommunikation findet hier nicht statt. Private Nachrichten können uns – nach vorheriger Anmeldung – gerne weiterhin über WhatsApp geschickt werden.

Es geht um sortenreine Wertstoffe - Mitarbeiter der Wetterauer Recyclinghöfe proben den Alltag

(25.11.2019)

Alle müssen durch die Eingangskontrolle der Recyclinghöfe, auch die Kunden, die kostenlose Abfälle bringen. Die Kontrollen sollen sicherstellen, dass sortenreine Wertstoffe in die Container gelangen. Wie dabei mit denen umgehen, die sich an der Warteschlange vorbeimogeln wollen? Dieses und viele andere Themen wurden bei der diesjährigen Schulung der Mitarbeiter der Wetterauer Recyclinghöfe behandelt.

 

„Wir benötigen sortenreine Stoffe, um eine gute Verwertung sicherzustellen. Deshalb müssen sich auch Kunden, die kostenlose Abfälle wie Papier, Elektrogeräte oder Metallschrott bringen, in die Schlange der Wartenden einreihen“, erläutert Dr. Jürgen Roth, Chef der Wetterauer Abfallwirtschaft. Bei der Schulung übten die Recyclinghof-Beschäftigten in Rollenspielen, die „Drängler“ freundlich aber entschieden darauf hinzuweisen, dass sie sich - wie alle anderen – anmelden müssen. Bei den Einlasskontrollen erklären die Mitarbeiter den Kunden, welche Abfälle in welchen Container geworfen werden müssen. 

 

„Mit unseren Schulungen wollen wir das ohnehin schon gute Niveau auf unseren zehn Recyclinghöfen weiter verbessern“, sagt Matthias Walther, Kreisbeigeordneter des Wetteraukreises und lobt die Arbeit der Recyclinghof-Beschäftigten: „Ihre Arbeit ist gelebter Umweltschutz.“

 

Neben dem Umgang mit den Kunden ist die richtige Bestimmung der angelieferten Wertstoffe ein wichtiges Thema. Diesmal ging es für die 65 Beschäftigten der Recyclinghöfe unter anderem darum, Baustyropor von Verpackungsstyropor zu unterscheiden. „Verpackungsstyropor gehört in den Gelben Sack, Baustyropor kann nur in unserem Entsorgungszentrum in Echzell-Grund-Schwalheim abgegeben werden“, erläutert Uwe Schmittberger, stellvertretender Leiter der Abfallwirtschaft Wetterau. Er weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es für die Gelben Säcke die Straßensammlung gibt. Die Säcke mit dem Verpackungsabfall werden zwar auch in den Recyclinghöfen angenommen, es sei aber sinnvoller sie einsammeln zu lassen, dadurch werde Sprit gespart und die Umwelt geschont und zudem würden Wartezeiten im Recyclinghof vermieden. Dort müssen sich auch Bürger mit Gelben Säcken in die Warteschlange einreihen. „Unsere Mitarbeiter müssen die Gelben Säcke einer Eingangskontrolle unterziehen und prüfen, ob sie wirklich nur Verpackungsabfälle enthalten“, sagt Schmittberger.

Kontakt

Stadtverwaltung Ortenberg
Lauterbacher Str. 2
63683 Ortenberg

 

Tel: 06046 8000-0
Fax: 06046 8000-80
Mail:

Wetter

Wetter